EBOOK

Die Räuber


€ 1,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar

Beschreibung

Beschreibung

"Die R¿er" sind ein typisches Drama des Sturm und Drang. Dem "eigentlichen" R¿er Karl, der aus Protest gegen die Schw¿en der Gesellschaftsordnung zum Anf¿hrer einer R¿erbande wird, steht sein Bruder Franz gegen¿ber, der auf hinterlistige, heuchlerische Art versucht, seine Umwelt zu t¿chen und seine Machtanspr¿che zu verwirklichen. Am Ende m¿ssen der Verbrecher aus Idealismus und der aus Eigennutz verbrecherisch Handelnde beide erkennen, dass ihre Wege falsch sind. Dem Schauspiel ist die Vorrede von Schiller "Geschrieben in der Ostermesse 1781" vorangestellt. 20 Seiten Nachwort und Anmerkungen erh¿hen den Wert dieser Ausgabe.

Portrait

Friedrich von Schiller wurde 1759 in Marbach geboren. Auf Befehl des Herzogs Karl Eugen musste der junge Schiller 1773 in die 'Militär-Pflanzschule' eintreten, wo er ab 1775 Medizin studierte; später wurde er Regimentsmedicus in Stuttgart, das er 1782 nach Arrest und Schreibverbot wegen seines Stückes 'Die Räuber' jedoch fluchtartig verließ. 1789 wurde er zum Professor der Geschichte und Philosophie in Jena ernannt, 1799 ließ er sich endgültig in Weimar nieder. Schiller starb am 9.5.1805 in Weimar.
EAN: 9783872910479
ISBN: 3872910477
Untertitel: 'Hamburger Lesehefte'.
Verlag: Hamburger Lesehefte
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben