EBOOK

Geschichte der Ästhetik von der Aufklärung bis zur Postmoderne


€ 9,60
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 1996

Beschreibung

Beschreibung

Von Alexander Gottlieb Baumgarten über Kant, Schiller und Nietzsche bis hin zu Jacques Derrida - Norbert Schneider führt von der Aufklärung bis zur Postmoderne durch die Geschichte der Ästhetik und erläutert dabei alle wichtigen Grundgedanken und Konzepte.

Portrait

Norbert Schneider ist Professor für Kunstgeschichte an der Universität Karlsruhe.

Pressestimmen

"Das beherrschen nur wenige, die Kunst der Einführung. Zu ihnen gehört sicherlich Norbert Schneider, und er beweist es mit seiner Geschichte der Ästhetik von der Aufklärung bis zur Postmoderne. Paradigmatisch nennt er diese Einführung, und das heißt vor allem auch pragmatisch: statt programmatischem Drumherum gibt es klare Fakten und präzise Zitate, immer medias in res. Kein leeres Dozieren, jeder Satz sitzt (...). Am Ende gibt es denn auch kein selbstgefälliges 'Jetzt weiß ich es' beim Leser, sondern vor allem eine gewaltige Lust, selber weiterzulesen, sich heranzumachen an die Originaltexte."
-- Süddeutsche Zeitung


EAN: 9783150094570
ISBN: 3150094577
Untertitel: Eine paradigmatische Einführung. 'Reclam Universal-Bibliothek'. 8 Abbildungen.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Februar 1996
Seitenanzahl: 352 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben