EBOOK

Paul Tillich


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 1997

Beschreibung

Beschreibung

Paul Tillich (1886-1965) ist ohne Zweifel eine der profiliertesten Gestalten der Religionsphilosophie und evangelischen Theologie unseres Jahrhunderts. 1933 vom Nazi-Deutschland in die Emigration getrieben, erzielte Tillich in den USA bald eine außergewöhnliche Breitenwirkung. Sein theologisches Werk ist durch Offenheit gegenüber Kultur, Philosophie und den nicht-christlichen Religionen ausgezeichnet. Es ist an der Zeit, Tillichs Denken auch in Europa stärker zu rezipieren, denn es bildet ein entscheidendes Gegengewicht gegen jede Form von religiösem Fundamentalismus.

Portrait

Paul Tillich (1886-1965) ist ohne Zweifel eine der profiliertesten Gestalten der Religionsphilosophie und evangelischen Theologie unseres Jahrhunderts. 1933 vom Nazi-Deutschland in die Emigration getrieben, erzielte Tillich in den USA bald eine außergewöhnliche Breitenwirkung. Sein theologisches Werk ist durch Offenheit gegenüber Kultur, Philosophie und den nicht-christlichen Religionen ausgezeichnet. Es ist an der Zeit, Tillichs Denken auch in Europa stärker zu rezipieren, denn es bildet ein entscheidendes Gegengewicht gegen jede Form von religiösem Fundamentalismus. Werner Schüßler geb. 1955, Dr. phil. habil., Dr. theol., ist apl. Professor für Philosophie an der Universität Trier sowie Akademischer Oberrat und Ständiger Lehrbeauftragter für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier. Von ihm liegen Buchpublikationen und zahlreiche Aufsätze, Beiträge, Lexikon-Artikel und Rezensionen vor, vornehmlich zu Paul Tillich, Karl Jaspers, G. W. Leibniz, Meister Eckhart, Thomas von Aquin, zur Metaphysik, Natürlichen Theologie, Erkenntnistheorie, Religionsphilosophie, Philosophischen Anthropologie und Fundamentaltheologie.
EAN: 9783406389399
ISBN: 3406389392
Untertitel: 'Beck Reihe'.
Verlag: Beck C. H.
Erscheinungsdatum: März 1997
Seitenanzahl: 130 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben