EBOOK

Wittgenstein-Handbuch


€ 49,95
 
gebunden
Noch nicht erschienen
Erhältlich ab Dezember 2017

Beschreibung

Beschreibung

Obwohl es Wittgenstein vor allem darum ging, durch seine Philosophie mit sich selbst und seinen Problemen ins Reine zu kommen, gehört er zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts und gilt als Hauptvertreter gleich zweier grundverschiedener Schulen des philosophischen Denkens, nämlich der analytischen Philosophie und der "ordinary language philosophy" . Darüber hinaus ist der Nachhall seiner Schriften nicht nur in vielen wissenschaftlichen Bereichen nachweisbar, sondern auch in Werken der Kunst, in Filmen oder beispielsweise in Kriminalromanen sind die Wirkungen dieses faszinierenden Menschen und seiner Werke zu erkennen. Dieses Handbuch informiert über Wittgensteins Leben und seine Persönlichkeit. Der Autor gibt einen umfassenden Überblick über alle Schriften Wittgensteins, beschreibt deren zentrale Fragestellungen und stellt die Grundbegriffe von Wittgensteins Denken vor, wie etwa Sprachspiel, Lebensform, Regel, Gewissheit u. v. a. m. Dabei berücksichtigt er den biographischen und den geistesgeschichtlichen Hintergrund ebenso wie die in der Rezeption aufgeworfenen Hauptprobleme. Wittgensteins Denken belebt nach wie vor die zeitgenössischen Debatten, in der Sprachphilosophie genauso wie in der Sprachwissenschaft, der Philosophie der Logik und Mathematik oder der Philosophie des Geistes. Die Forschung ist von einhelligen Urteilen weit entfernt.

Portrait

Der Autor Joachim Schulte, geb. 1946; 1977 Promotion in Oxford; einer der Verwalter von Wittgensteins Nachlass und Herausgeber der Werkausgabe; zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere zu Wittgenstein; lehrt in Bielefeld.
EAN: 9783476017390
ISBN: 3476017397
Untertitel: Leben - Werk - Wirkung.
Verlag: Metzler Verlag, J.B.
Erscheinungsdatum: Dezember 2017
Seitenanzahl: 500 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben