EBOOK

Als Gott und die Welt schliefen


€ 10,20
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 1998

Beschreibung

Beschreibung

Otto Schwerdt, geboren 1923 in Braunschweig, flieht 1936 mit seiner Familie nach Polen. 1943 ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert, überlebt Otto Schwerdt zusammen mit seinem Vater den Holocaust, seine Mutter, seine Schwester und sein Bruder werden von den Nationalsozialisten ermordet. Otto Schwerdt, der seit 1954 in Regensburg lebt, hat vor ein paar Jahren begonnen, seine Leidensgeschichte zusammen mit seiner jüngsten Tochter Mascha aufzuarbeiten. Die langen Gespräche werden zur Grundlage des gemeinsam verfassten erschütternden Berichts.
EAN: 9783929517279
ISBN: 3929517272
Untertitel: Mit Abbildungen, 1 Kte.
Verlag: Lichtung Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 1998
Seitenanzahl: 111 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben