EBOOK

Zypern


€ 16,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 1999

Beschreibung

Beschreibung

Inhalt:

Zum Geleit von G¿nter Wallraff
Einleitung von Peter Priskil
Der Preis der Staatlichkeit
Das Gespenst der Teilung
Hellas' langer Schatten
Der Coup gegen Zypern
Im Zeichen Attilas
Die B¿chse der Pandora
Der ¿Friedenseinsatz¿ geht weiter
Markt der Sprechblasen
Alte Wunden, neue Narben
Die dunkle Seite von Nikosia
Girn¿Epilog
Zeittafel
Orts- und Personenregister


Vor 25 Jahren st¿rzte das griechische Obristenregime, eine der finstersten und blutr¿nstigsten faschistischen Diktaturen in Europa, die Regierung der Republik Zypern in einem Putsch. Kurz darauf ¿berfiel die T¿rkei die Insel; Tausende von Menschen wurden umgebracht, Zehntausende gefoltert und vergewaltigt, 200.000 griechische Zyprioten vertrieben. Seitdem ist die Insel geteilt.
Arnold Sherman, der dem deutschen Lesepublikum - sofern es die Sperren der Pressezensur ¿berwinden konnte - bereits durch sein Buch ¿ber Die Zerschlagung Jugoslawiens als unbestechlicher Berichterstatter bekannt ist, deckt die Hintergr¿nde des Zypernkonfliktes auf: Die Inselrepublik war ein Bauernopfer des Kalten Kriegs, eine heute bereits vergessene Episode beim Marsch der USA zur uneingeschr¿ten Weltherrschaft. Die CIA hatte das Faschistenregime in Griechenland an die Macht gebracht; die US-Armee hatte den t¿rkischen ¿erfall auf Zypern gedeckt, um ein befriedetes Aufmarschgebiet gegen den historischen Todfeind Sowjetunion zu schaffen.
Der ¿Ostblock¿ ist zerschlagen, aber die Insel blieb geteilt. Der n¿ste Konflikt um Zypern ist vorprogrammiert. In diesem Buch erf¿t man die Fakten, die man in der Zeitung vergebens suchen wird.


--------------------------------------------------------------------------------


Zum Geleit


Arnold Sherman, einem Autor, der selbst in verschiedenen Kulturen beheimatet ist, einem praktizierenden, wirklichen Weltb¿rger, ist etwas ¿erst seltenes gelungen: er beschreibt den Zypernkonflikt (um nicht zu sagen die zypriotische Trag¿die) zutiefst betroffen, jedoch gleichzeitig sachlich-analytisch und mit erstaunlichem Hintergrund- und Insiderwissen.
So entsteht eine hochaktuelle Geschichtsschreibung auf dem neuesten Stand: die Menschenrechtsverletzungen der t¿rkischen Okkupanten werden detailgenau und belegbar festgehalten, jedoch auch Greueltaten der EOKA-B an der t¿rkischen Zivilbev¿lkerung nicht verschwiegen.
Sherman schreibt aus der Perspektive des unbestechlichen Friedensstifters. Seine Parteinahme ist ¿berparteilich und damit zukunftsweisend. Er steht auf seiten der Opfer und der uralten, unverwechselbaren Kultur dieser Insel, der seine ganze Liebe gilt und die im besetzten t¿rkischen Teil nationalistischer Umsiedlungsinteressen und strategisch-milit¿scher Ziele wegen f¿r alle Zeiten vernichtet wird.
Shermans faktenreiches und aufr¿ttelndes Zypern-Buch sei allen Experten und Politikern als Pflichtlekt¿re empfohlen, denen an einer wirklichen L¿sung des Konflikts gelegen ist; ebenso allen Zypernreisenden als notwendige Erg¿ung zum Reisef¿hrer.


G¿nter Wallraff, im Januar 1999


Arnold Sherman:


Arnold Sherman, geb. 1932 in New York, lebte in den USA, Israel und seit 1987 in Griechenland; er ist oder war Auslandskorrespondent einer Reihe bedeutender amerikanischer und europ¿cher Zeitschriften. Seit Jahren gilt sein Interesse dem Balkan; vom anf¿lichen Reiseschriftsteller wurde er zum Berichterstatter ¿ber die politischen Umw¿ungen, die zur Zerschlagung Jugoslawiens f¿hrten. Sherman war Herausgeber der angesehenen amerikanischen Wochenzeitschrift Aviation Week & Space Technology, danach bei der israelischen Luftlinie El Al t¿g und zuletzt in Israel an der Technion-Universit¿in Haifa besch¿igt. Seine Arbeiten brachten ihm 1985 den begehrten Haifa-Literaturpreis ein.


Bei Ahriman erschienen:
Die Zerschlagung Jugoslawiens
Zypern ¿ Die gefolterte Insel
EAN: 9783894848118
ISBN: 3894848111
Untertitel: Die gefolterte Insel. Der griechisch-türkische Zypernkonflikt und seine Hintergründe. Mit Fotos und Abbildungen.
Verlag: Ahriman- Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: März 1999
Seitenanzahl: XXI
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben