EBOOK

Reinkarnation


€ 20,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2001

Beschreibung

Beschreibung

Jan Erik Sigdell
Reinkarnation
Christentum und das kirchliche Dogma

Warum gibt es so viel Leid und Elend, wenn doch Gott gut sein soll? Diese alte Frage wurde bisher nicht befriedigend beantwortet. Hier wird eine Lösung des Problems vorgelegt, die auf dem freien Willen und der Reinkarnation basiert. Weiters wird von alten Quellen her nachgewiesen, daß die Reinkarnationslehre nicht unchristlich, sondern nur unkirchlich ist.

Die Bibel widerspricht der Reinkarnation nicht. Wichtige Stellen im Neuen Testament können auch anders übersetzt werden und erweisen sich als Stützen für die Reinkarnationslehre.

Origines Schriften wurden im 6. Jahrhundert verbrannt. Die uns gebliebene Überlieferung ist erwiesenermaßen manipuliert. Indizien deuten an, daß Hinweise auf die Reinkarnation entfernt wurden.

Das Dogma der Untrennbarkeit von Körper und Seele ist widersprüchlich und unbiblisch. Es stammt von einer subjektiven Umdeutung des Aristoteles.

Es gibt eine historische und biblische Basis für die Versöhnung zwischen dem kirchlichen Christentum und der Reinkarnationslehre.

Portrait

Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, ist promovierter Medizintechniker und ein international anerkannter Experte für Reinkarnationstherapie. Seit den Siebzigerjahren hat Sigdell mehrere tausend Rückführungen durchgeführt und neue Methoden der Rückführungstherapie entwickelt.
EAN: 9783850521093
ISBN: 3850521095
Untertitel: Christentum und das kirchliche Dogma.
Verlag: Ibera Verlagsges. Mbh
Erscheinungsdatum: September 2001
Seitenanzahl: 248 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben