EBOOK

Lehrgang der höheren Mathematik 1


€ 32,30
 
gebunden
Noch nicht erschienen
Januar 1990

Beschreibung

Beschreibung

Der Band behandelt die Themen:Funktionale Abhängigkeit und Theorie der Grenzwerte - Der Begriff der Ableitung und seine Anwendungen - Der Begriff des Integrals und seine Anwendungen - Reihen und ihre Anwendung auf die näherungsweise Berechnung von Funktionen - Funktionen mehrerer Veränderlicher - Komplexe Zahlen - Anfangsgründe der höheren Algebra und Integration von Funktionen

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1. Funktionale Abhängigkeit und Theorie der Grenzwerte (15)Abschnitt 1. Veränderliche Größe und ihre Maßbestimmung (15)1. Die Größe und ihre Maßbestimmung (15)2. Die Zahl (15)3. Konstante und veränderliche Größen (17)4. Das Intervall (18)5. Der Funktionsbegriff (19)6. Die analytische Darstellung einer funktionalen Abhängigkeit (21)7. Implizite Funktionen (22)8. Die Tabellenmethode (23)9. Die graphische Darstellung der Zahlen (24)10. Koordinaten (25)11. Bild und Gleichung einer Kurve (26)12. Die lineare Funktion (28)13. Der Zuwachs. Die Fundamentaleigenschaft der linearen Funktion (29)14. Die Bildkurve der gleichförmigen Bewegung (30)15. Empirische Formeln (31)16. Die Parabel zweiten Grades (33)17. Die Parabel dritten Grades (35)18. Das Gesetz der umgekehrten Proportionalität (37)19. Die Potenz (38)20. Inverse Funktionen (40)21. Mehrdeutigkeit einer Funktion (41)22. Die Exponentialfunktion und der Logarithmus (44)23. Die trigonometrischen Funktionen (46)24. Die inversen der trigonometrischen oder die zyklometrischen Funktionen (48)Abschnitt2. Theorie der Grenzwerte. Stetige Funktionen (50)25. Die geordnete Veränderliche (50)26. Die unendlich kleinen Größen (52)27. Grenzwerte einer veränderlihcen Größe (56)28. Fundamentalsätze (60)29. Die unendlich großen Größen (56)30. Die monotonen Veränderlichen (64)31. Das Cauchysche Konvergenzkriterium (65)32. Gleichzeitige Änderung zweier veränderlicher Größen, die durch eine funktionale Abhängigkeit verknüpft sind (68)33. Beispiele (72)34. Stetigkeit einer Funktion (73)35. Eigenschaften der stetigen Funktionen (75)36. Vergleich von unendlich kleinen und von unendlich großen Größen (78)37. Beispiele (80)38. Die Zahl e (81)39. Die nicht bewiesenen Sätze (84)40. Die reellen Zahlen (86)41. Die Rechenoperationen mit reellen Zahlen (88)42. Obere und untere Grenze einer Zahlenmenge. Kriterien für die Existenz eines Grenzwertes (90)43. Die Eigenschaften der stetigen Funktionen (91)44. Die Stetigkeit der elementaren Funktionen (


Portrait

Wladimir Iwanowitsch Smirnow (1887 1975) war Professor an der Universität Leningrad und Begründer der produktiven "Leningrader Mathematiker-Schule".Sein Lehrwerk, das als eine einzigartige Enzyklopädie mathematischer Kenntnisse gilt, verschaffte dem Forscher und Theoretiker bleibende Berühmtheit.
EAN: 9783808555743
ISBN: 3808555742
Untertitel: Unveränderte Nachdruck d. 16. Auflage von 1990. 190 Abbildungen. 190 Abb. , 16 x 23 cm, geb.
Verlag: Europa Lehrmittel Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 1990
Seitenanzahl: 449 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben