EBOOK

Feuerwerk Kapitalismus


€ 16,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2011

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch ist eine philosophisch/historische Abrechnung mit dem Globalen Kapitalismus. Der Autor betrachtet ihn als ein glänzendes Spektakel, das wie ein Feuerwerk am Ende einer Epoche steht, am Ende der vorglobalen Zeit.Der Kapitalismus steht in der Tradition der Phänomene Ausbeutung und Utopie. Deren Zeit ist mit dem Beginn der Globalisierung abgelaufen. Diese verlangt eine völlig neue Art des Denkens und Handelns. Mit seinem Handlungsziel Geld-Akkumulation macht der Kapitalismus das Geld zum Selbstzweck und damit zum Fetisch. Mit seinen Spekulationsblasen entzieht er den Staaten, Kommunen und Konsumenten jenes Geld, das für wichtige Investitionen gebraucht wird. Im Kapitalismus wird deshalb das Geld niemals seine optimale Wirkung erreichen.Der zweite Teil des Buches schildert die Formung des Menschen zum Konsum- und Massenmenschen. Dabei wird mittelfristig Kultur durch Lifestyle ersetzt werden. Der kapitalistische Hedonismus, der Geld und Konsum zu Lebenszielen erklärt, wird dem Menschsein nicht gerecht. Die gegenwärtige Sinnkrise wird sich daher noch verstärken. Am Schluss des Buches werden Szenarien geschildert, die ein mittelfristiges Ende des Kapitalismus beschreiben.

Portrait

Wolfgang Schöberl hat bei dem Phänomenologen Heinrich Rombach promoviert, lehrte Geschichte, Ethik und Philosophie, publizierte, auch journalistisch, auf verschiedenen Gebieten der Kultur und lebt als freier Schriftsteller in Würzburg.
EAN: 9783826044687
ISBN: 3826044681
Untertitel: Die zweite Vertreibung aus dem Paradies.
Verlag: Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum: Januar 2011
Seitenanzahl: 156 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben