EBOOK

Deutsche Geschichte 4. 1969 bis zur Gegenwart


€ 19,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2002

Beschreibung

Beschreibung

[Für alle vier Bände:] Eine neue "gesamtdeutsche" Geschichte von 1945 bis zur Gegenwart, in der die Teilung und die Einheit Deutschlands im Mittelpunkt stehen. Professor Steininger hat auf der Basis neuester Quellen ein vierbändiges Kompendium entwickelt, das aus luziden Darstellungen und umfangreichen Sammlungen von Dokumenten besteht. Beigegeben sind Abbildungen und Faksimiles ebenso wie Literaturverzeichnisse, Zeittafeln sowie ausführliche Personen-, Sach- und Ortsregister. Dieses Orientierung stiftende Werk richtet sich nicht nur an Fachleute, sondern gehört vor allem in die Bücherregale eines jeden bildungswilligen Menschen in der Post-PISA-Phase. Der Autor ist sehr erfahren und hat sich mit wegweisenden Büchern und vielfach preisgekrönten Film-, Fernseh- und Hörfunkdokumentationen zu zeitgeschichtlichen Themen einen großen Namen gemacht.

Portrait

Rolf Steininger, Dr. phil., em. ordentlicher Universitätsprofessor, 1984 - 2010 Leiter des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck; Studium der Anglistik und Geschichte in Marburg, Göttingen, München, Lancaster und Cardiff. Bis 1983 Professor an der Universität Hannover, Senior Fellow des Eisenhower Center for American Studies der University of New Orleans und Jean Monnet-Professor, Gastprofessor an den Universitäten Tel Aviv, Queensland (Australien), New Orleans, Aufenthalte als Gastwissenschaftler in Saigon, Hanoi und Kapstadt. Seit 2008 auch an der Freien Universität Bozen tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen sowie international preisgekrönte Fernseh-, Film- und Hörfunkproduktionen.
EAN: 9783596155835
ISBN: 3596155835
Untertitel: Darstellungen und Dokumente in vier Bänden. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'. 9 Abbildungen, 2 Karten.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: November 2002
Seitenanzahl: 512 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben