EBOOK

Die Theorie des bürgerlichen Trauerspiels im 18. Jahrhundert


€ 11,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 1973

Beschreibung

Beschreibung

Die hier vorgelegten Analysen Szondis beabsichtigen in methodischer Hinsicht eine Konkretisierung der Theorie des modernen Dramas. Sie sind der Versuch einer soziologischen Theorie des frühen bürgerlichen Trauerspiels. Dabei geht es Szondi weniger um die Spuren der Realgeschichte in der dargestellten Wirklichkeit. Die Aufgabe der Literatursoziologie sieht er vielmehr darin, die Vermittlungen evident zu machen, durch die hindurch die Werke und ihre Theorie historisch, und das heißt auch gesellschaftlich, bedingt sind.

Inhaltsverzeichnis

Fietkau, Wolfgang: Molière in der Perspektive einer lecture sociologique - Versuch einer Rekonstruktion

Portrait

Peter Szondi (1929-1971) war Literaturwissenschaftler, Kritiker, Übersetzer und Essayist. Von 1965 bis zu seinem Tod war er Ordinarius und Direktor des neugegründeten Seminars für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin.


EAN: 9783518276150
ISBN: 3518276158
Untertitel: Der Kaufmann, der Hausvater und der Hofmeister. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Neuauflage.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: August 1973
Seitenanzahl: 280 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben