EBOOK

Maria Treben's Heilerfolge


€ 16,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Viele Dankesschreiben und Heilungsberichte erreichten Frau Treben von Personen, die durch Kräuteranwendung nach dem Buch "Gesundheit aus der Apotheke Gottes" wieder gesund wurden. Es ist ermutigend zu lesen, wie durch Heilpflanzeneinsatz und dem Willen, wieder gesund zu werden, mehr oder weniger spektakuläre Genesungserfolge erzielt wurden.

Portrait

Die aus Saaz im ehemaligen Sudetengau stammende Kräuterfrau (geb. 1907) zeigte schon in Jugendjahren Interesse an der Natur und wurde von ihrer Mutter, einer Kneipp-Anhängerin, darin auch unterstützt. Durch ihren Umgang mit der Landbevölkerung, das Lesen alter Kräuterbücher und schließlich die Begegnung mit dem Biologen Richard Willfort in den 60-er Jahren erreichten ihre Kenntnisse über Heilkräuter eine Qualität, die große Beachtung fand. 1971 hielt sie in Bad Mühllacken ihren ersten Vortrag über Heilkräuter vor Kurgästen. Pfarrer Rauscher überredete sie, ein Manuskript zu erstellen und so kam 1976 die erste Mappe mit dem Titel "Gesundheit aus der Apotheke Gottes" heraus. Sie legte den Grundstein zu ihrer Berühmtheit. Maria Treben starb am 26. Juli 1991.

Vorwort

Es ist für mich eine große Freude, daß auf Grund meines Kräuterbuches »Gesundheit aus der Apotheke Gottes« so viele Heilerfolge auf mich zukommen. Eine Auswahl will ich Ihnen nachfolgend vor Augen führen, aber vor allem darauf hinweisen, daß der große Erfolg nicht nur durch mich geschieht, sondern durch die Güte des Allmächtigen, der seit urdenklichen Zeiten uns die Heilkräuter schenkte. Erst in der heutigen Zeit, wo unheilbare Krankheiten größten Raum einnehmen, werden sie von der Menschheit wieder geschätzt. Was für ein Segen für Krebs- oder Multiple Sklerose-Erkrankte, für Querschnittgelähmte, gelähmte und behinderte Kinder, daß es die Heilkräuter gibt! Wir müssen unserem Schöpfer danken, daß ER uns in Not und Krankheit nicht im Stich läßt, sondern durch Heilkräuter uns Trost, Mut und neue Hoffnung schenkt! Auch der Segen und die besondere Gnade unserer himmlischen Mutter liegt auf ihnen in einer solchen Tiefe und Heiligkeit, daß man es beim Pflücken der Kräuter ganz wunderbar empfindet. Viele Menschen, die durch Heilkräuter ihre Gesundheit wiedererlangten, finden zum Glauben, zu Gott zurück, weil sie in dem Augenblick, wo sie ärztlicherseits keine Hilfe mehr erwarten durften, in ihrer Verlassenheit gerade die Hilfe Gottes zutiefst verspürten. Alle können wir aus ganzem Herzen danken, daß es Heilkräuter aus Gottes Apotheke gibt. Es drängt mich, auch jenen zu danken, die sich uneigennützig in den Dienst der Heilkräutersache stellen. Angeregt durch meine Broschüre »Gesundheit aus der Apotheke Gottes« sind sie von dem Gedanken beseelt, anderen zu hel gen. So wünsche ich mir weiterhin gute Zusammenarbeit mit jenen hilfsbereiten Menschen, die ihre Erfolge an mich weiterleiten, um sie einer größeren Öffentlichkeit zuzuführen. Die hier veröffentlichten Beiträge sind zum Großteil Auszüge aus Briefen, die mir aus allen Bevölkerungsschichten zugehen. Sie sollen zum Segen aller Kranken und Mutlosen dazu beitragen, aus den Erfolgen anderer neuen Lebensmut und neue Hoffnung zu schöpfen. Zum Abschluß möchte ich informativ hinzufügen, daß ich am 20. April 1980 meinen Vertrag mit dem Verein »Freunde der Heilkräuter«, Karlstein (NÖ.), auf dem Rechtswege beendet habe. Die nun veraltete Broschüre des Vereins »Gesundheit aus der Apotheke Gottes« durfte von ihm nur bis zu diesem Zeitpunkt ausgeliefert werden. Inzwischen ist im Verlag W. Ennsthaler, Steyr (OÖ.), ab 15. Juni 1980 eine neu bearbeitete und erweiterte »Gesundheit aus der Apotheke Gottes« herausgekommen, die alle meine Erfahrungen in verständlicher Form beinhaltet. Ein gründlich erarbeitetes Stichwortverzeichnis informiert Sie mühelos über den Inhalt. Deshalb meine Bitte: Bei Anfragen rufen Sie mich weder an, noch schreiben Sie mir Briefe! Als Nicht-Heilpraktikerin nehme ich auch keine Besuche an! Und noch etwas: Ich habe keinen Kräuterversand und übernehme auch keine Kräuterbestellungen! Kräuterhandlungen, Apotheken, Drogerien und Reformhäuser stehen Ihnen in dieser Richtung zur Verfügung. MARIA TREBEN
EAN: 9783850680820
ISBN: 3850680827
Untertitel: Briefe und Berichte von Heilerfolgen mit dem Kräuterbuch 'Gesundheit aus der Apotheke Gottes'. Neuauflage. 4 Farbtaf. , 1 Phot.
Verlag: Ennsthaler GmbH + Co. Kg
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: XII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben