EBOOK

Bibel und Schwert


€ 11,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2001

Beschreibung

Beschreibung

Im Verlauf des Kampfes gegen die Türken hätte Großbritannien Palästina einnehmen können, ohne sich um dessen ursprünglichen Eigentümer zu kümmern. Statt dessen erklärte Großbritannien in der sogenannten Balfour-Declaration, das Land werde den Juden zur Wiederbesiedlung offenstehen. Obgleich später von seinen Urhebern für unverbindlich erklärt, führte sie zu einem einmaligen Ereignis in der Geschichte - der Wiederherstellung eines Staates nach einer mehr als zweitausendjährigen Unterbrechung der Souveränität: Israel. Barbara Tuchman zählt zu den bedeutendsten Autorinnen auf dem Gebiet der erzählenden Geschichtsschreibung. Sie zeichnet mit diesem Buch die religiösen und politischen, die moralischen und materiellen Motive nach, die zu diesem einmaligen Akt einer imperialistischen Macht führten, und stellt die Geschichte der Verbindung Englands mit dem Heiligen Land dar. Diese beginnt mit der frommen Suche nach biblischen Vorfahren und setzt sich in den Pilgerbewegungen, den Kreuzzügen und den Handelszügen kommerzieller Abenteurer fort.

Portrait

Barbara Tuchman (1912-1989) war eine amerikanische Historikerin und Bestsellerautorin. Für ihr Buch »August 1914« wurde sie mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Ihre Werke gelten als moderene Klassiker der erzählenden Geschichtsschreibung. Weitere Bücher der Autorin im FISCHER Taschenbuch: »Bibel und Schwert.« (Bd. 15265), »Der erste Salut« (Bd. 15264), »Die Torheit der Regierenden« (Bd. 15394).
EAN: 9783596152650
ISBN: 3596152658
Untertitel: Palästina und der Westen. Vom Frühen Mittelalter bis zur Balfour-Declaration 1917. (Sachbuch). Originaltitel: Bible and Sword. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: November 2001
Seitenanzahl: 382 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben