EBOOK

Psychose - Analyse und Therapie


€ 19,70
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2016

Beschreibung

Beschreibung

Menschen mit einer Psychose sind vieles aber Sie sind weder faul noch dumm. Eine Psychose lässt auch keine Rückschlüsse auf die Intelligenz einer Person zu. Und entgegen der vorherrschenden Meinung haben Menschen mit Psychose keine gespaltene Persönlichkeit. Dennoch verändert eine Psychose viele Leben, nicht nur das der Betroffenen, sondern auch das der Angehörigen und Freunde. Bis die Diagnose Psychose gestellt wird, liegt nämlich meistens schon ein langer Leidensweg hinter der ganzen Familie. Für Außenstehende bedeutet eine Psychose eine Erkrankung, die Angst macht und unbegreiflich ist. Denn häufig benimmt sich der Betroffene so seltsam, dass man ihn gar nicht mehr wieder erkennt. Die Entfremdung wird im Laufe der Zeit immer größer. Aber auch die Situationen, die für alle Beteiligten so richtig peinlich sein können, treten immer öfter auf. Damit man mit der Psychose besser umgehen kann und die Krankheit versteht, muss man sich mit ihr auseinandersetzen. Man nennt dies in der Fachsprache Psychoedukation. Und ein Buch, in dem die Erkrankung von verschiedenen Aspekten her beleuchtet wird, in dem sich nicht die Fremdwörter die Klinke in die Hand geben, ist in dieser Situation Gold wert. Ein Buch, das so verständlich geschrieben ist, dass es jeder Betroffene und Angehörige sofort versteht. Denn auf schwer verdauliche Fachausdrücke und psychiatrische Ausdrucksweisen wurde bewusst verzichtet.
EAN: 9783981400731
ISBN: 3981400739
Untertitel: Der Ratgeber für Betroffene und Angehörige. 2. , erweiterte Auflage.
Verlag: ersa verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2016
Seitenanzahl: 151 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben