EBOOK

Die Kultur der Lüge


€ 16,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 1995

Beschreibung

Beschreibung

Die >Kultur der Lüge< entstand als Reaktion auf den Zerfall Jugoslawiens, auf den unseligen Krieg in Kroatien wie in Bosnien. Die Essays sind von äußerster Schärfe, die mit Ironie, Sarkasmus, Satire anprangern - und analysieren -, was in Ex-Jugoslawien geschieht: Aggression gegen den eigenen »Bruder«; künstlich herbeigeführte Amnesie; Rekurs auf nationalfaschistische Ideologien; Propaganda und Zensur; Folklorekitsch als Kultur der Lüge; Schriftsteller und Intellektuelle im Strudel des Nationalismus. Wegen einiger Essays aus diesem Band, die in der westlichen Presse erschienen sind, wurde die Autorin in Kroatien als Landesverräterin und »Hexe« diffamiert. UrgeSics Diskurs mäandert zwischen Politik und Alltag, zwischen Öffentlichem und Privatem. Der Grundton ist bitter-sarkastisch. UrgeSicsspricht von seelenlosen, manipulierten Jugo-Zombies; ihre eigene Situation schildert sie als die eines »identitätslosen«, nomadisierenden Exilanten. Dubravka UrgeSics mahnende Beiträge gehören zu den luzidesten und klügsten dieser Art.

Portrait

Dubravka Ugresic wurde 1949 im heutigen Kroatien geboren. Bis sie 1993 aus politischen Gründen emigrieren musste, unterrichtete sie Literatur an der Universität Zagreb. Danach war sie Dozentin an verschiedenen europäischen und amerikanischen Universitäten, zuletzt an der Freien Universität Berlin. Im Jahr 2012 wurde sie mit dem Jean Améry-Preis für Essayistik augezeichnet.§Dubravka Ugresic lebt in Amsterdam.
EAN: 9783518119631
ISBN: 351811963X
Untertitel: Originaltitel: Kultura lasi, 1994. 'edition suhrkamp'. Deutsche Erstausgabe. 1 Phot.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: September 1995
Seitenanzahl: 302 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Barbara Antkowiak
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben