EBOOK

Entwicklungstendenzen des regionalen Menschenrechtsschutzes


€ 22,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2000

Beschreibung

Beschreibung

Seit der wegweisenden Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 haben sich die Menschenrechte zu einem fundamentalen Bestandteil des internationalen Rechts entwickelt. Seitdem wurden eine Reihe universeller und regionaler menschenrechtsschützender Verträge geschaffen. Ein beeindruckendes Beispiel für eine solche regionale Vereinbarung ist die Afrikanische Charta der Rechte des Menschen und der Völker.
Die Charta weicht in nicht unerheblicher Weise von anderen, vergleichbaren Vertragswerken ab. Diese Eigenheiten werfen zwangsläufig folgende Fragen auf:

- Welche Besonderheiten enthält die Charta?
- Wie sind diese Abweichungen zu erklären?
- Stehen diese im Widerspruch zur Universalität der Menschenrechte?
- Läßt sich aus den Chartabestimmungen eine eigenständige afrikanische Menschenrechtskonzeption ableiten? Ist angesichts des historischen und kulturellen Hintergrunds in afrikanischen Staaten eine Entwicklung des Menschenrechtskonzepts in Richtung eines subjektiv öffentlichen Rechts möglich?
- Können die Bestimmungen der Charta unter den gegebenen politischen und sozioökomischen Umständen realisiert werden?
Ausgehend vom historischen und kulturellen Kontext der Charta analysiert die Autorin die Bestimmungen dieses Vertrages. Neben der Beantwortung der aufgeworfenen Fragen finden dabei die sog. Rechte der "dritten Generation", die dort zum ersten Mal in ihrer Gesamtheit als Rechte der Völker enthalten sind, besondere Beachtung.
Schwerpunkt der Arbeit ist das Verfahren zur Sicherung der Charta-Beachtung. Untersucht werden Funktionsweise, Aufgaben und Kompetenzen des bis dato einzigen Organs der Charta, der African Commission on Human and Peoples' Rights. Von besonderem Interesse sind dabei die in der Charta und der Verfahrensordnung der Kommission vorgesehenen Instrumente zum Schutz und zur Förderung der Menschenrechte.
Die Arbeit verfolgt das Ziel, den Inhalt der Afrikanischen Charta der Rechte des Menschen und der Völker und die Entwicklungstendenzen des regionalen Menschenrechtsschutzes in Afrika transparent zu machen.
EAN: 9783830501084
ISBN: 3830501080
Untertitel: Die Afrikanische Charta der Rechte des Menschen und der Völker.
Verlag: BWV Berliner-Wissenschaft
Erscheinungsdatum: Januar 2000
Seitenanzahl: 203 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben