EBOOK

Die letzten Dinge in siebenundsiebzig Stücken


€ 18,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
April 1992

Beschreibung

Beschreibung

Ein Kompendium der dramatischen Phantasie aus 77 Stücken in 7 Kapiteln. Es geht um Gott und die Welt, um Leben und Tod, um Liebe, Laster, Leidenschaft - um die letzten Dinge eben. INHALT: I Aller Anfang. II Die Liebe ist hart. III Herr und Knecht. IV Das pralle Leben. V Wohin? VI Feierabend. VII Ende gut.

Portrait

Friedrich Karl Waechter geboren 1937 in Danzig, Studium der Gebrauchsgraphik in Hamburg 1956-1959. Seit 1962 Mitarbeiter der Zeitschrift Pardon, später bei konkret und Twen, heute bei Titanic. 1975 Deutscher Jugendbuchpreis. 1983 Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin. Lebt in Frankfurt. Veröffentlichungen: Ich bin der Größte, Frankfurt am Main 1966; Die Wahrheit über Arnold Hau mit Robert Gernhardt und F. W. Bernstein, Frankfurt am Main 1966; Zweckermann machts möglich, Frankfurt am Main 1969; Der Anti-Struwwelpeter, Frankfurt am Main 1970; Die Kronenklauer mit Bernd Eilert, Reinbek 1972; Tischlein deck dich und Knüppel aus dem Sack, Reinbek 1972; Brülle ich zum Fenster raus, Weinheim 1973; Wir können noch viel zusammen machen, München 1973 (Deutscher Jugendbuchpreis 1975); So dumm waren die Hebräer, Hamburg 1973; 3 Wandgeschichten, Weinheim 1974; Das Ungeheuerspiel, Reinbek 1976; Opa Huckes Mitmachkabinett, Weinheim 1976; 3 x Kindertheater: Schule mit Clowns, Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Pustekuchen, München 1976; Wahrscheinlich guckt wieder kein Schwein , Zürich 1978; Die Bauern im Brunnen, Zürich 1978; Welt im Spiegel (WimS 1974-76), Frankfurt am Main 1979; Spiele, Weinheim 1979; Kiebich und Dutz, Zürich 1979; Die Reise, Zürich 1980; Es lebe die Freiheit, Zürich 1981; Die Fühlmäuse, Weinheim 1981; Wer kommt mit auf die Lofoten?, Hamburg 1981; Das Grundgesetz, Hamburg 1982; Männer auf verlorenem Posten, Zürich 1983; Nur den Kopf nicht hängen lassen, Zürich 1983...
EAN: 9783886611270
ISBN: 3886611272
Untertitel: 'Theaterbibliothek'. Mit 7 Zeichnungen d. Autors.
Verlag: Verlag Der Autoren
Erscheinungsdatum: April 1992
Seitenanzahl: 242 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben