EBOOK

Freiheit die ich meine


€ 18,30
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2001

Beschreibung

Beschreibung

Das ist ein historischer Roman, der auf Ereignissen nach 1945 basiert, Schwerpunkt ist das Jahr 1958. Nach Beendigung des Krieges traten die Widersprüche unter den Siegermächten immer stärker hervor. In dem Buch wird dies durch die Schilderung des historischen Ablaufs in einem Kapitel besonders hervorgehoben. Die ständigen Auseinandersetzungen kulminierten schließlich zum sogenannten "Kalten Krieg", der auch in Europa, hier um den Hauptstreitpunkt Deutschland, auf dem Rücken der Bevölkerung ausgetragen wurde. So kann man auch das Verbot der Kommunistischen Partei (KPD), im Sommer 1956, als eine Folge des Kalten Krieges ansehen. Damit wurde diese Partei in die Illegalität gezwungen. Die Kommunisten arbeiteten weiter und versuchten die Aufhebung des Verbots zu erreichen. Das vorliegende Buch schildert an einem kleinen Beispiel, wie auch in einer Bürgerlichen Demokratie Menschen aus politischen Gründen in die Gefängnisse wandern können. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt des Geschehens. Wir folgen den Hauptakteuren teilweise in ihr früheres Leben und Wirken, das sie geformt und entwickelt hat. In dem Buch werden die damaligen Verhältnisse und die handelnden Personen geschildert. Auf der einen Seite sind dies die Kommunisten Hermann Krasnik, Peter Leonhardt, Werner Mockstädter und ihre Familien und Freunde; auf der anderen Seite die politische Polizei und Justiz, von der die Kriminalbeamten Winfried Drechsler und Kurt Lange in den Vordergrund treten. Alle sind Menschen mit Stärken und Schwächen, die mit dem gebührenden Ernst, aber auch mit Humor und Satire in Szene gesetzt werden. Bedeutungsvoll ist, dass die Liebe beiden Seiten einen Streich spielt, weil sich der Kommunist Werner Mockstädter und der Kriminalbeamte Kurt Lange in Brunhilde, eine Krankenschwester, verlieben. Die Rolle dieser Frau erscheint recht undurchsichtig und es muss den Leserinnen und Lesern überlassen werden, eigene Schlussfolgerungen zu ziehen. Sie lernen die wichtigen Personen in ihrem Umfeld in den verschiedensten Landschaften der Bundesrepublik kennen. Die hauptsächlichen Handlungen laufen jedoch in Niedersachsen und besonders in Hannover ab. Fabriken und Betriebe spielen eine große Rolle, sowie die von den Kommunisten herausgegebene illegale Zeitung. Manchmal greift der Verfasser auf wichtige Dokumente der Deutschen Geschichte zurück und erläutert die Handlungen aus dem geschichtlichen Zusammenhang. Viele Dinge und Ereignisse werden manche Leserinnen und Leser nicht kennen oder längst vergessen haben. Sich erinnern und Nachdenken ist angesagt.
EAN: 9783831117871
ISBN: 383111787X
Untertitel: Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Juni 2001
Seitenanzahl: 280 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben