EBOOK

Stolz starben die Stämme


€ 17,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
April 1997

Beschreibung

Beschreibung

In diesem Buch leben die Indianer, wie sie wirklich waren, als sie verzweifelt kämpften und starben, um sich ihre stolze Vergangenheit, das Land ihrer Vorfahren und ihre Seele zu bewahren. Norman B. Wiltsey kennt die harten Tatsachen und er verschweigt sie nicht. Ein Indianer würde sagen: "Er spricht mit einer geraden Zunge." So schuf Wiltsey in einem einzigen Band ein großes Epos vom Westen Amerikas - in authentischen, mit stets erneuerter Spannung zu lesenden Berichten von den langen, blutigen Kriegen, in denen die Sioux, Cheyennes, Apatschen, Modocs, Nez Percé, Crows und Comantschen um den Bestand ihres Volkstums und ihrer Stammesorganisation rangen."Wir kämpfen, um zu leben", sagte der große Häuptling der Apatschen, Cochise, und so schlugen sie gegen alles los, was sich ihnen in den Weg stellte, bis zum unausweichlichen Sieg der weißen Zivilisation und dem Verlöschen großer Nationen.Zurück bleibt das Bild eines faszinierenden, stolzen Menschentums in diesem reich illustrierten Buch lebendiger Geschichte.
EAN: 9783373005001
ISBN: 3373005000
Untertitel: Der Untergang der Indianer in zeitgenössischen Berichten und Bilddokumenten. 32 Abbildungen.
Verlag: Verlag der Nation
Erscheinungsdatum: April 1997
Seitenanzahl: 304 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Ilse Custer
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben