EBOOK

Rabenschwarz


€ 9,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2002

Beschreibung

Beschreibung

Im Frühsommer 1766 steht der große Preußenkönig vor gar nicht kleinen Geldsorgen. Sein Neues Palais wird teurer als geplant. Schuld daran trägt seiner Ansicht nach der Baumeister, der daraufhin seines Postens enthoben wird. Wie gut, dass zumindest ein neuer Fontainier nach achtzehn Jahren endlich den Springbrunnen im Park von Sans Souci in Gang bringt. Leider erscheint zur Premiere als ungeladener Gast die Leiche des gefeuerten Baumeisters, deren Verpackung keinen Zweifel daran lässt, dass hier ein Mord geschah. Als sei ein Toter nicht genug, wird noch am selben Tag aus Berlin die Auffindung eines toten Steuerbeamten gemeldet, den man höchst dekorativ ans Zentralgebäude der neueingerichteten Steuerbehörde gehängt hat. Eine Reaktion auf die rigide Steuerpolitik des Staates? Dem König, dem die Luxussteuer der Lebensnerv seines Schlossbaues ist, will vor allem den Berliner Mord rasch aufgeklärt sehen. Doch der um Hilfe gebetene Honore Langustier befasst sich gleich mit beiden Fällen. Di e Nachforschungen deuten bald darauf hin, dass es mysteriöse Querverbindungen zwischen den Verbrechen gibt, und sogar der weiter zurückliegende tödliche Treppensturz eines hohen Steuerbeamten gar keiner war, sondern offenbar nur der Auslöser der Mordserie. Nur knapp entgeht Langustier einem Attentat, bevor es ihm gelingt, den gänzlich unpreußischen Machenschaften einer vornehmen Ganovenbande ein Ende zu bereiten. Ein weiterer Preußenkrimi mit Einblick in das höfische Leben a la Tom Wolf.

Portrait

Tom Wolf, geboren 1964 in der kaiserlichen Sommerresidenz Bad Homburg vor der Höhe, residierte - nach Studien der Germanistik, Philosophie und Kunst in Mainz, Bamberg, Marburg und Tübingen - von 1991 bis zu seiner Promotion 1999 im Sterbeort des letzten deutschen Kronprinzen (Hechingen/Hohenzollern). Durfte 1988-1995 mehrere Einzelausstellungen eigener Zeichnungen und Holzschnitte erleben. Bevor er sich im Jahr 2001 in Berlin kriminell verselbständigte, war er Lektor und veröffentlichte außerdem zahlreiche belletristische Beiträge in Anthologien, Zeitschriften und Zeitungen. Verfasste wissenschaftliche Bücher u.a. zu Arno Schmid, Johann Wolfgang von Goethe und Johann Friedrich Wilhelm Pustkuchen.

EAN: 9783898090186
ISBN: 3898090183
Untertitel: Zepter und Mordio. 'PreußenKrimi'. 'Honoré Langustier'.
Verlag: Bebra Verlag
Erscheinungsdatum: September 2002
Seitenanzahl: 280 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben