EBOOK

Tagebücher 3. 1925 - 1930


€ 39,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
August 1999

Beschreibung

Beschreibung

Im Frühjahr 1925 erschienen 'Mrs Dalloway' und der erste Band der Essaysammlung 'Der gewöhnliche Leser'. Damit begann eine äußerst produktive Zeit in Virginia Woolfs künstlerischem Schaffen. "Ich kann gar nicht shcnell genug kritzeln, um alles an die Oberfläche zu bringen." Aus eher zurückhaltenden Andeutungen lässt sich erschließen, was die dominierende Erfahrung dieser Jahre war: die stürmische, später sich abkühlende Liebesbeziehung zu Vita Sackville-West. Gleichzeitig wird dankbar die Beständigkeit und Stärke der Ehe mit Leonard Woolf wahrgenommen und vermerkt.

Portrait

Virginia Woolf wurde am 25. Januar 1882 in London geboren und wuchs im großbürgerlichen Milieu des viktorianischen England auf. Der Tod ihrer Mutter 1895 und ihrer älteren Schwester führte zu einer schweren psychischen Krise, deren Schatten sie nie mehr loslassen sollten. 1912 heiratete sie Leonard Woolf. Zusammen gründeten sie 1917 den Verlag The Hogarth Press. Bereits in jungen Jahren bildete sie gemeinsam mit ihrem Bruder den Mittelpunkt der intellektuellen "Bloomsbury Group". Ihr Haus war eines der Zentren der Künstler und Literaten der Bloomsbury Group. Ihre Romane zählen zu den Meilensteinen moderner Literatur. Zugleich war sie eine der einflußreichsten Essayistinnen ihrer Zeit. Aus Furcht, geistig zu umnachten, nahm sie sich am 28. März 1941 nach einem Bombenangriff das Leben.
EAN: 9783100925596
ISBN: 3100925599
Untertitel: 1925-1930. Originaltitel: The Diary of Virginia Woolf. Volume III. 1925-1930. 'Virginia Woolf Gesammelte Werke'. Lesebändchen.
Verlag: FISCHER, S.
Erscheinungsdatum: August 1999
Seitenanzahl: 551 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Maria Bosse-Sporleder
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben