EBOOK

Kinski


€ 19,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2011

Beschreibung

Beschreibung

Peter Geyer leitet seit 12 Jahren den Nachlass der Schauspiellegende und erlaubt nun erstmals einen intensiven Blick hinter die Kulissen. Zusammen mit dem Artdirector OA Krimmel reiht er Preziosen aus Klaus Kinskis lebenslanger Schaffenswut zu einer Perlenkette, deren atemberaubende Schönheit ebenso verblüfft wie die tiefe Einsicht in das Innenleben eines Getriebenen, der aus seinen Selbstinszenierungen als letzter deutscher Filmstar mit Kultstatus hervorging. Unveröffentlichte autobiografische Texte, Erzählungen, Briefe, Fotos, Zeichnungen und allerlei Privates zeigen den Mann mit den vielen Gesichtern einmal ganz ungeschminkt. Aufwendig gestaltet und erhellend kommentiert präsentiert dieses Buch Klaus Kinskis Hinterlassenschaft an die Welt: sein Vermächtnis.

Portrait

Peter Geyer, geboren 1966 in Stuttgart, ist Autor, Regisseur und Produzent. Seit 1999 leitet er den Nachlass von Klaus Kinski. Als Herausgeber umfassender Hörbuchanthologien (u. a. Shakespeare, Goethe, Gründgens und Kinski) ist er renommiert und preisgekrönt. Er veröffentlichte Kinskis Gedichtband Fieber und verfasste die Basis- Biografie Klaus Kinski - Leben Werk Wirkung. Sein Dokumentarfilm Kinski - Jesus Christus Erlöser wurde 2008 auf der Berlinale und vielen internationalen Festivals gezeigt.
OA Krimmel, geboren 1967 in Stuttgart, ist Mitbegründer und Artdirector des i_d buero. Das i_d buero erhielt für seine Designarbeit zahlreiche renommierte Auszeichnungen weltweit. Für den Nachlass von Klaus Kinski ist Krimmel bereits seit über 10 Jahren tätig und gestaltete u. a. den Gedichtband Fieber sowie die Gesamtausgabe von Kinskis Rezitationen Kinski spricht Werke der Weltliteratur.
EAN: 9783841901002
ISBN: 384190100X
Untertitel: Vermächtnis. zahlreiche unveröffentlichte Zeichnungen, Fotografien, Dokumente.
Verlag: EDEL
Erscheinungsdatum: September 2011
Seitenanzahl: 400 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben