EBOOK

Sweeping the German Nation


€ 34,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Oktober 2006

Beschreibung

Beschreibung

Is cleanliness next to Germanness, as some nineteenth-century nationalists insisted? This book explores the relationship between gender roles, domesticity, and German national identity between 1870-1945. After German unification, approaches to household management that had originally emerged among the bourgeoisie became central to German national identity by 1914. Thrift, order, and extreme cleanliness, along with particular domestic markers (such as the linen cabinet) and holiday customs, were used by many Germans to define the distinctions between themselves and neighboring cultures. What was bourgeois at home became German abroad, as 'German domesticity' also helped to define and underwrite colonial identities in Southwest Africa and elsewhere. After 1933, this idealized notion of domestic Germanness was racialized and incorporated into an array of Nazi social politics. In occupied Eastern Europe during WWII Nazi women's groups used these approaches to household management in their attempts to 'Germanize' Eastern European women who were part of a large-scale project of population resettlement and ethnic cleansing.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9780511247682
Untertitel: Domesticity and National Identity in Germany, 1870-1945. Sprache: Englisch.
Verlag: Cambridge University Press
Erscheinungsdatum: Oktober 2006
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben