EBOOK

Buddhisten denken anders


€ 18,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

Dieser Leitfaden vermittelt einen Überblick über die Vielfalt der buddhistischen Schulen und Denktraditionen von den Anfängen bis zur Gegenwart. Er gibt in klarer und verständlicher Form Auskunft über die indischen Buddhismusformen des Theravada, Mahayana und Tantrayana sowie über deren Weiterentwicklung in Tibet, China, Japan und den südostasiatischen Ländern. Auch die neuzeitliche Verbreitung in den westlichen Ländern ist erfasst. Die Unterschiede nicht nur zum christlich-abendländischen Denken, sondern ebenso zum Brahmanismus, Hinduismus, Konfuzianismus, Taoismus und Shinto werden hervorgehoben. Damit ist die Grundlage für den christlich-buddhistischen Dialog gelegt, der zunehmend als Herausforderung begriffen wird. Aber auch die buddhistisch geprägte japanische Philosophie wird erörtert. Die Darstellung überwindet die Kluft zwischen dem akademischen Spezialwissen der Indologen bzw. Sinologen und dem religiösen und weltanschaulichen Bildungsinteresse der Allgemeinheit.

Portrait

Dieter Radaj, promoviert und habilitiert an der TU Braunschweig, war in Industrie, Wissenschaft und Lehre in unterschiedlichen Funktionen tätig. Seine Publikationen zur Festigkeitslehre und Technischen Mechanik sind weltweit anerkannt. Radaj ist zudem Autor eines Buches zu den buddhistischen Denktraditionen. Er lebt in Stuttgart.
EAN: 9783862050314
ISBN: 3862050319
Untertitel: Schulen und Denkwege des traditionellen und neuzeitlichen Buddhismus.
Verlag: Iudicium Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 276 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben