EBOOK

Die Narrenkarte


€ 24,90
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

»Erinnere dich an unser Santa Cruz, erinnere dich an unser Café, an dieses Café unter den Arkaden am Markt, riechst du den Duft der nahen Gewürzstände, vielleicht Rosmarin, Nelken, Salbei, oder alles ganz anders, vielleicht am Jakobsplatz in der Fußgängerzone, vielleicht hinter Pinienbäumen am Meer, leichte, salzige Brise, alles ohne Bedeutung, namenlos, x-beliebig, austauschbar, nirgendwo, vielleicht im Traum irgendwo ...«»Die Narrenkarte« ist die vexierbildhafte Darstellung einer außergewöhnlichen Seelenarchitektur. In einem faszinierenden Balanceakt zwischen innerem Monolog und philosophischem Zwiegespräch entführt Günther Gstrein den Leser in die Rückschau eines Lebens, das bestimmt zu sein scheint von Melancholie, von Zweifeln und Fragen. Die tiefe Sehnsucht nach Befreiung aus innerer Zerrissenheit spiegelt sich in einem Mahlstrom skizzenhafter Momentaufnahmen wider, bevor das Unweigerliche seinen Lauf nimmt ...

Portrait

Günther Gstrein, 1943 in Penzberg, Oberbayern, geboren, studierte nach der Schulausbildung von 1963 bis 1970 in München und San Francisco. Während dieser Zeit unternahm er Reisen nach Südamerika, Ostasien, Indien. Seit 1974 ist er freischaffender Maler. Er lebt mit seiner Familie in Seeshaupt am Starnberger See. Zahlreiche Einzelausstellungen in Deutschland (u. a. in München, Hamburg, Düsseldorf, Dresden), Frankreich (Straßburg), Österreich (Graz), Schweiz (Zürich), USA (New York).
EAN: 9783844874433
ISBN: 3844874437
Untertitel: HC runder Rücken mit Schutzumschlag.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 188 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben