EBOOK

Kunst(t)räume in Dakar


€ 59,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

Künstler bewegen sich in einem kulturellen, sozialen und materiellen Netzwerk, in dem jeder einzelne seine individuellen Erfahrungen sammelt und eigene Strategien entwickelt. Aus diesem Grund erscheint es unerlässlich, Untersuchungen über zeitgenössische Künstler, welche in Afrika leben und arbeiten, an Ort und Stelle durchzuführen, mit den Künstlern direkt zu sprechen und ihr soziales, politisches, kulturelles und historisches Umfeld in die Analyse zu integrieren. Im Frühjahr 2004 führten wir eine dreimonatige Feldforschung in der senegalesischen Hauptstadt Dakar durch und nutzten dabei das wichtige Ereignis der Biennale Dak' Art 2004 für zeitgenössische Kunst als Ausgangspunkt für unsere Forschungen. Die vorliegende Arbeit zeigt die spezifischen Diskurse und die Vielfalt der Konzepte anhand von drei Künstlergruppen und gleichzeitig die Gemeinsamkeiten, die sich durch die historischen, sozialen und politischen Hintergründe der Kunstwelt Dakars ergeben.

Portrait

Nathalie Diserens Dubach ist am 25. März 1974 in Baden geboren, lebt und arbeitet in Zürich, Schweiz. Eva-Maria Schädler ist am 7. Oktober 1977 in Triesenberg, Liechtenstein geboren, lebt in Balzers, Liechtenstein.
EAN: 9783639364514
ISBN: 3639364511
Untertitel: Gespräche mit drei Künstlergruppen im Kontext der Biennale Dak' Art 2004 in Dakar. Paperback.
Verlag: VDM Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 128 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben