EBOOK

KUNDENKARTEN ALS INSTRUMENT ZUR KUNDENBINDUNG IM EINZELHANDEL


€ 49,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

Der deutsche Einzelhandel, der zu den wettbewerbsintensivsten Branchen in Deutschland zählt, ist auch innerhalb Europas der größte Handelsmarkt mit der höchsten Preis- und Wettbewerbsintensität. Aus diesem Grund spielen die Erhaltung und Pflege bestehender Kundenbeziehungen aufgrund diverser Marktveränderungen und der Weiterentwicklung des hybriden Kunden eine zunehmend strategisch wichtige Rolle. Fast alle großen Lebensmitteleinzelhändler und Drogeriemärkte in Deutschland bieten ihren Kunden eine Kundenkarte an. Durch diesen Quasi-Branchenstandard drängt sich die Vermutung auf, dass Kundenkarten ein wirkungsvolles Instrument sind, um Kunden zu binden, und langfristig zur Steigerung des ökonomischen Erfolgs beitragen. Aber wie sollten Kundenkartenprogramme im Idealfall ausgestaltet sein, um die gewünschten Unternehmensziele zu erreichen, und welche Erfolgswirkungen wurden wissenschaftlich bestätigt? Durch die theoretische Aufarbeitung des bisherigen Stands der Forschung wird im Rahmen des Buches festgestellt, welche Bedingungen zu dem Erfolg von Kundenkartenprogrammen führen und wo deren Nutzen und Grenzen liegen.

Portrait

Diana Stoll, M.A., Dipl.-Wirtschaftsjur. (FH), studierte Wirtschafts- und Umweltrecht an der FH Trier und Ökonomie und Management an der Technischen Universität Kaiserslautern. Seit 2006 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der FH Trier.
EAN: 9783639364606
ISBN: 3639364600
Untertitel: - ERFOLGSPOTENTIALE UND GRENZEN. Paperback.
Verlag: VDM Verlag
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 92 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben