EBOOK

Die Zerstörung des Hauses


€ 19,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2011

Beschreibung

Beschreibung

Der Roman schildert das Leben, das Glück und die wachsende Bedrohung eines in den 90er Jahren aus Sarajevo gefl ohenen Historikers in einem Tiroler Bergdorf. Auf einer anderen Ebene erhält der Leser in eingestreuten Abschnitten Einblick in dessen Studie über das Leben und Werk des jugoslawischen Dissidenten Milovan Djilas und dessen früher Abrechnung - bereits ab Mitte der 50er Jahre - mit dem real existierenden Sozialismus. Auf einer dritten Ebene erinnert sich die Hauptperson des Buches an Gespräche mit seinem Freund, einem in Sarajevo gebliebenen muslimischen Religionswissenschaftler über Christentum, Islam und deren wechselvolle, gemeinsame Geschichte. Am Ende des Romans wird die Frage unüberhörbar, ob menschliche Beziehungen und existenzielle Sinnsuche der Gewalt in der Welt widerstehen können.

Portrait

Klaus Körner studierte Musik und Rechtswissenschaft, veröffentlichte mehrere Gedichtbände, Erzählungen und Essays und Texte für den Rundfunk und zu Oratorien, Kantaten und anderen Kompositionen. Er lebt in Petershagen bei Berlin.
EAN: 9783826047046
ISBN: 3826047044
Verlag: Königshausen & Neumann
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Seitenanzahl: 244 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben