EBOOK

Gereimte Gedanken zu Philosophischem und Prosaischem


€ 13,50
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Der promovierte Philosoph Gerhard Sichelstiel befasst sich in seinem Buch mit theoretischen Schriften zu Philosophie, Ökonomie und Wissenschaftstheorie auf eine andere, gänzlich ungewöhnliche Art. Er formuliert seine Gedanken, Überlegungen, Reaktionen auf die Abhandlungen in Versform. So beschäftigt er sich mit der Aussage "Cogito, ergo sum" von Descartes, analysiert Partnerschaft und Familie auf ökonomischer Basis, geht auf die Struktur wissenschaftlicher Theorien ein und am Ende setzt er sich noch mit Staatsversagen und Esoterikboom auseinander.

Portrait

Gerhard Sichelstiel,geboren 1967, hat Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Philosophie und Soziologie studiert und wurde 1997 im Fach Philosophie promoviert. Von 1998 bis 2003 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der TU Ilmenau (Thüringen) tätig. Danach übernahm er organisatorische und redaktionelle Aufgaben bei verschiedenen Buchprojekten zu ökonomischen Fragestellungen.
EAN: 9783850221139
ISBN: 385022113X
Untertitel: Paperback.
Verlag: novum publishing gmbh
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: 60 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben