EBOOK

Die phantastischen Gesichtserscheinungen


€ 28,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2004

Beschreibung

Beschreibung

Johannes Müller hat 1826 den Versuch gemacht, durch die Bestimmung eines universalen Grundphänomens die Basis für das Verständnis von Erscheinungen wie Traum, optische Halluzination und Vision zu schaffen. In der vorliegenden Arbeit wird versucht, die Wege zu verfolgen, über die dieses Grundphänomen Würdigung in der Literatur gefunden hat. Dabei geht es stets auch um die Frage, was wir über "subjektive visuelle Phänomene" überhaupt wissen oder wissen können. Aus dem Inhalt: Johannes Müllers Begriff der Phantastischen Gesichtserscheinungen - Rezeption - Evokationsbedingungen - Verbreitung - Persönlichkeitspsychologische Korrelate - Interpretationen - Experimente mit rhythmischer photischer Stimulierung.
EAN: 9783861352501
ISBN: 3861352508
Untertitel: Vom Sehen bei geschlossenen Augen und seiner Erforschung. 6 schwarz-weiße Abbildungen, 11 schwarz-weiße Tabellen.
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft
Erscheinungsdatum: Januar 2004
Seitenanzahl: 154 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben