EBOOK

Eigentumstheorien von Grotius bis Kant


€ 58,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1974

Beschreibung

Beschreibung

Die Ausführungen zu den Eigentumstheorien von Grotius, Cumberland, Locke, Hume, Rousseau und Kant verfolgen das Ziel, die rechtsphilosophischen Vorstellungen der Autoren als solche verständlich zu machen. Es wird entsprechend versucht, die Theorie-Tradition, die in die jeweilige Konzeption eingeht, freizulegen, den inneren Zusammenhang, in dem die Vorstellungen zum Eigentum oder Besitz mit den übrigen philosophischen Positionen des Autors stehen, zu klären und die Gedanken zu rekonstruieren, durch die der Autor seine jeweilige Theorie als objektive und ideologiefreie zu begründen sucht.The possession theories of Grotius, Cumberland, Locke, Hume, Rousseau and Kant are detailed in pursuing the aim of making the authors' respective legal-philosophical conceptions, as such, understandable. It is correspondingly attempted: first, to expose the theory-tradition in which the conception is embodied; second, to demonstrate the coherence of the Possession theory with the remaining philosophical opinions of the author; and third, to reconstruct the ideas through which the author seeks to substantiate objectively, and free from ideology, his respective theory.

Portrait

Reinhard Brandt, Jahrgang 1937, ist Professor für Philosophie in Marburg und hat zahlreiche Arbeiten insbesondere zu Kant und zur Philosophie der Aufklärung veröffentlicht.
EAN: 9783772804120
ISBN: 3772804128
Untertitel: 'problemata'.
Verlag: Frommann-Holzboog
Erscheinungsdatum: Januar 1974
Seitenanzahl: 275 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben