EBOOK

Kindheitserinnerungen aus Berlin


€ 6,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1991

Beschreibung

Beschreibung

Die Erinnerungen aus den Kindertagen der in dieser Anthologie versammelten Autoren in der geschichtsträchtigen Stadt umfassen einen Zeitraum von drei Jahrhunderten. Die Preußenzeit repräsentieren Wilhelmine von Preußen, die Schwester Friedrichs des Großen, und von der Karvitz, der als Kind den Tod Friedrichs II. und die Huldigung seines Nachfolgers Friedrich Wilhelm II. erlebte. Und wir erfahren von Hedwig von Bismarcks Fahrt nach Berlin zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Seien es nun die Kindertage Hans Falladas, Wolfdietrich Schnurres oder Walter Benjamins: sie alle legen Zeugnis ab von dem in den Berliner Vororten um die Jahrhundertwende noch immer kleinstädtischen Leben. Die Hitlerzeit prägte die Jugendzeit von H. J. Kehrl, Joachim Fest, Hans Rosenthal und Horst Krüger. Walter Kempowski schildert seine Erlebnisse unmittelbar nach dem Krieg, und den Reigen der Erinnerungen aus den unterschiedlichsten Gegenden Berlins beschließt Dieter Zimmers Bericht der Übersiedlung von Ost- nach West-Berlin in den 50er Jahren. So spiegelt sich die Welt der "Großen" im Leben der "Kleinen" wider, deren Erinnerungen eine ebenso unterhaltsame wie lehrreiche Lektüre bieten.
EAN: 9783880425460
ISBN: 3880425469
Untertitel: 'Husum Taschenbuch'.
Verlag: Husum Druck
Erscheinungsdatum: Januar 1991
Seitenanzahl: 143 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben