EBOOK

Die Externalisierungspolitik der Kommission


€ 46,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
März 2004

Beschreibung

Beschreibung

Die Dissertation befasst sich mit der Auslagerung (»Externalisierung«) von Verwaltungsaufgaben auf europäischer Ebene. Die in diesem Zusammenhang relevante Sachlage und Rechtslage wird prägnant dargelegt, wobei die Errichtung neuer Verwaltungseinrichtungen (Europäische Agenturen), die zunehmende Verzahnung nationaler und gemeinschaftlicher Wahrnehmungszuständigkeiten sowie der stetig wachsende Einfluß Privater Hauptgegenstand des ersten Teils der Ausarbeitung sind. In einem zweiten Teil werden Grenzen, die sich aus den gemeinschaftlichen Strukturprinzipien ergeben, aufgezeigt. Letztlich werden Forderungen für zukünftige Externalisierungsmaßnahmen aufgestellt.
EAN: 9783832905828
ISBN: 3832905820
Untertitel: Zulässigkeit und Grenzen mittelbarer Gemeinschaftsverwaltung. 'Nomos Universitätsschriften'. 1. Auflage.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: März 2004
Seitenanzahl: 207 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben