EBOOK

Brecht und der Nationalsozialismus


€ 14,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2006

Beschreibung

Beschreibung

Unmittelbar nach der NS-Machtergreifung 1933 floh Brecht ins Exil; erst 1947 kehrte er nach Europa, 1949 nach Deutschland zurück. In dieser Zeit des erzwungenen Exils setzte sich Brecht nachhaltig mit dem Nationalsozialismus auseinander; seine gesamte dichterische Kraft stellte er in den Dienst dieser anhaltenden Auseinandersetzung.Die drei hier versammelten Studien machen den Versuch, die dichterische Bewältigung des Nationalsozialismus an drei Werken aus dieser Exilszeit herauszuarbeiten; an den "Flüchtlingsgesprächen", an "Furcht und Elend des Dritten Reichs" und an der "Kriegsfibel", an Werken, die Brecht als engagierten zeitkritischen Schriftsteller ausweisen.
EAN: 9783899135190
ISBN: 3899135199
Untertitel: Drei Studien. 'Spektrum Politikwissenschaft'. 1. , Aufl. 10 schwarz-weiße Abbildungen.
Verlag: Ergon-Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2006
Seitenanzahl: 106 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben