EBOOK

Die Rechte von Drittstaatsangehörigen nach Gemeinschaftsrecht


€ 41,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2007

Beschreibung

Beschreibung

Nach der Rechtsprechung des EuGH werden drittstaatsangehörige Familienmitglieder von Unionsbürgern und drittstaatsangehörige Arbeitnehmer von EU-Unternehmen kompetentiell in den Schutzbereich des allgemeinen Personenfreizügigkeitsrechts einbezogen. Dem setzt diese Arbeit einen eigenen Kompetenzansatz entgegen, wonach sich Rechte von Drittstaatsangehörigen grundsätzlich nur aus dem Titel IV EG "Einwanderung, Asyl und andere Politiken" ergeben können. Anhand dieses Kompetenzansatzes wird die gemeinschaftsrechtliche Rechtsstellung von Drittstaatsangehörigen bestimmt. Zugleich werden jüngere EuGH-Urteile im Bereich des Drittstaatsangehörigenrechts kritisch gewürdigt.
EAN: 9783832928070
ISBN: 3832928073
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung des Verhältnisses des Titels IV EG zum EG-Personenfreizügigkeitsrecht und des EuGH-Urteils "Mary Carpenter". 'Nomos Universitätsschriften'. 1. Auflage.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: November 2007
Seitenanzahl: 200 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben