EBOOK

Karl Dietrich Bracher und die Anfänge der Bonner Politikwissenschaft


€ 69,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2008

Beschreibung

Beschreibung

Mittlerweile selbst Teil der Zeitgeschichte, aber noch immer aktuell - mit bahnbrechenden Untersuchungen der fünfziger und sechziger Jahre, dem Beharren auf der Unterscheidung zwischen Demokratie und Diktatur und dem Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung, hergeleitet aus den Erfahrungen der Geschichte insbesondere des 20. Jahrhunderts, hat Karl Dietrich Bracher seinen Ruf als "Alt- und Großmeister", als "Pionier der Zeitgeschichtsforschung" gewonnen. Dem 1959 gegründeten Bonner Seminar für Politische Wissenschaft hat er eine Orientierung gegeben und zur Legitimation verholfen. Der Band bietet eine Rückschau auf Herausforderungen bei der Etablierung der zweiten deutschen Demokratie, Erinnerung an Erreichtes und versteht sich als normativer Wegweiser für die Zukunft.
EAN: 9783832937409
ISBN: 3832937404
Untertitel: 'Nomos Universitätsschriften'.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Erscheinungsdatum: August 2008
Seitenanzahl: 436 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben