EBOOK

Ausspracheunterricht in der Alphabetisierung


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
April 2009

Beschreibung

Beschreibung

Um in einer Fremdsprache schreiben zu können, müssen die Zuordnungen von Phonemen und Graphemen der Sprache verinnerlicht werden. Dazu gilt es neue, in der Muttersprache unbekannte Aussprachekonventionen zu erlernen. Die Schwierigkeiten häufen sich, wenn Menschen den Schriftgebrauch erstmals in einer anderen als ihrer Muttersprache lernen. Anne Roder plädiert dafür, in der Alphabetisierung in der Fremdsprache nicht nur Lese- und Schreibübungen einzusetzen. Unbewusster Fehlgebrauch der Ausspracheregeln kann als unüberbrückbare Verständnishürde tiefere Ursache für einen erschwerten Schriftspracherwerb sein. Das Buch beschreibt, wie gezielter Ausspracheunterricht die Alphabetisierung unterstützt. Die didaktischen Hinweise sind aber auch in anderen Kursen im Bereich Deutsch als Fremdsprache einsetzbar.

Portrait

Karl-Friedrich Moersch, Rechtsanwalt, ist Experte auf dem Gebiet des Wohnungseigentumsrechts und anerkannter Fachautor.
EAN: 9783828898936
ISBN: 3828898939
Verlag: Tectum Verlag
Erscheinungsdatum: April 2009
Seitenanzahl: 102 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben