EBOOK

Erinnerungen an das Eichsfeld


€ 26,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

Historisches von der Burg Hanstein und der Landschaft zwischen Ohmgebirge und Hülfensberg auf dem Eichsfeld. Autor: Manfred Lückert, 288 Seiten mit 405 Abbildungen, Festeinband. (Band 4)

(BAND 4 der vier Bänden umfassenden Gesamtauflage von Manfred Lückerts Bücher über das Eichsfeld)

Inhalt

Burg Hanstein im romantischen Werratal 25
Gäste auf der Burg 50
Ereignisse, prominente Besucher, Fahrten und Veranstaltungen
auf Burg Hanstein 1860 bis 1948 55
Die Teufelskanzel 68
In unmittelbarer Nachbarschaft 80
Die Güter Oberstein und Unterstein 80
Kirchgandern 86
Schönau 89
Birkenfelde 89
Wahlhausen 104
Vatterode 124
Die Hansteinische Mühle Vatterode 128
Weidenbach 145
Asbach 146
Burg Altenstein 157
Sickenberg 167
Volkerode, die Goburg (Gobert) und Gut Hessel 171
Kella 182
Großtöpfer 184
Der Hülfensberg mit Geismar, Bebendorf und Döringsdorf 185
Der Keudelstein 192
Weiter in das Eichsfeld hinein 203
Heiligenstadt 203
Einiges über die Mundart des Eichsfeldes 264

Ortsverzeichnis

Altenstein (Burg) 10, 155-159, 161, 165
Arenshausen 10, 83
Asbach 9, 147-156, 164

Bad Sooden-Allendorf 65, 222
Bebendorf 190, 197, 214
Beberstedt 251
Bernterode/H. 219
Bernterode/UE. 240
Beuren 204
Bickenriede 14
Birkenfelde 90
Bodenrode 14
Bodenstein (Schloß) 208
Bornhagen 78, 79
Breitenholz 252
Breitenworbis 210
Büttstedt 274

Deuna 209, 222, 224-226, 227, 239, 241
Dieterode 241
Dietzenrode 121, 122
Dingelstädt 275
Döringsdorf 189

Effelder 271
Ershausen 241, 263

Ferna 220
Fretterode 11, 131-134, 141, 261

Geismar 188, 196, 197, 215, 224, 279
Gerbershausen 31, 92, 106, 239
Gernrode 211
Gobert 177
Großtöpfer 184
Günterode 220
Gut Hessel 179

Hanstein (Burg) 4, 6, 25, 28-37, 43-48, 53,
54, 57-59, 62-64, 67,78
Hausen 215
Haynrode 207
Heiligenstadt 9, 20, 21-23, 222
Heuthen 211
Hildebrandshausen 242
Hohengandern 12, 84
Holungen 209
Hülfensberg 185, 187, 188-190, 196

Kalteneber 186
Kefferhausen 218
Kella 182, 183, 242
Keudelstein 193, 194
Kirchgandern 15, 85
Kirchohmfeld 13
Kirchworbis 221, 244, 245, 247
Kleinbartloff 214
Klüschen Hagis 15-19
Kreuzebra 210
Küllstedt 252-259, 275

Leinefelde 205
Lengenfeld unterm Stein 195
Lindewerra 53, 94, 97, 98, 100-105, 117
Ludwigstein (Burg) 25, 66
Lutter 24

Mackenrode 143, 260, 262
Marth 86, 87
Martinfeld 212, 213, 262
Mengelrode 106, 261

Neuseesen 27
Niederorschel 260

Oberste Kirche 174
Oberstein 81, 82

Pfaffschwende 182

Rengelrode 248-251
Rimbach 39, 41, 42
Röhrig 240
Rothenbach 92, 93
Rothestein (Schloß) 175, 176
Rüdigershagen 228-232, 246
Rustenfelde 199, 221
Rüstungen 200, 280

Schönau 89
Schönhagen 8
Sickenberg 8, 163, 168-170
Siemerode 12, 13
Silberhausen 276
Steinatal 82
Steinheuterode 243
Struth 272

Teistungen 237, 238, 253
Teufelskanzel 68-75
Unterstein 81, 82

Vatterode 116, 125-127, 129, 130, 199
Vierzehnheiligen 198
Volkerode 172-174

Wahlhausen 1, 65, 105, 110, 113-115, 117,
118-120
Weidenbach 146
Wendehausen 218, 221
Werleshausen 11, 26, 63
Wingerode 204
Wintzingerode 206
Worbis 232-236
Wüstheuterode 139, 142, 219, 259

Zella (Kloster) 195

Innenansichten

/ / /

Portrait

Manfred Lückert schließt mit diesem Buch seine vier Bände umfassende Arbeit über das Eichsfeld ab. Zu der Buchpremiere der Mihlaer Chronik (Autor Rainer Lämmerhirt) im Jahr 1993 trafen wir uns zum ersten Mal in Mihla. Nachdem er die Mühen des Eigenverlegers seiner Bücher ablegen wollte, war ich froh, das er mit mir und meinen Verlag zusammenarbeiten wollte. So wurde ich 2005 sein Verleger und gebe nun die Lückert-Bücher heraus. Autor Manfred Lückert wurde im Mai 1947 in Bad Sooden-Allendorf geboren. Er erlebte hier den Rest der "alten Zeit".Zunächst auf einem Bauernhof wohnend, interessierten ihn die vielfältigen Arbeiten - wie Rüben verziehen, Heu eintreten, mit Kuh und Sense ins's Feld oder das Scheunendreschen mit dem alten Lanz.Lückert gefiel die Mundart, die er dann, zusammen mit Witzen, seit 1968 auf Feiern zum Besten gibt. Von 1963 bis 1966 erlernte er den Beruf des Industrie-Kaufmanns. Es folgten 18 Monate Bundeswehr in Schwarzenborn.Seit 1977 schreibt er Heimatbücher, so unter anderem "Die Werra", "Nachbarn" und "Auf dem Eichsfeld" (1986). Von 1972 bis 1982 leitete Manfred Lückert das Sooden-Allendorfer Stadtarchiv. Im Verlag Rockstuhl veröffentlicht Manfred Lückert seit 2005: "Mit Dampf in die DDR" (2005); "Ein Streifzug durch das ländliche Eichsfeld 1885-1965" (2005/2009); "Die Werra" (2006/2007); "Liebenswertes Eichsfeld" (2008/2009) und "Im Märzen der Bauer" (2009).
EAN: 9783867771795
ISBN: 3867771790
Untertitel: Historisches von der Burg Hanstein und der Landschaft zwischen Ohmgebirge und Hülfensberg auf dem Eichsfeld. 371 schwarz-weiße und 34 farbige Fotos.
Verlag: Rockstuhl Verlag
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: 288 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben