EBOOK

Die kranke Gesellschaft heilen


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2010

Beschreibung

Beschreibung

Der neueste Klingelton, die trendigsten Markenklamotten und intime Kenntnisse über Deutschlands neusten "Superstar" schaffen Selbstbewusstsein. Die Massenmedien sagen, was gefällt. Freundschaften definieren sich oft genug an materiellen Werten. Der Einzelne bleibt dabei immer öfter einsam zurück und die Kinder tyrannisieren ihre Eltern. Psychogramm einer kranken Ich-Gesellschaft? Viele Menschen wirken erschöpft vom Leistungsdruck, hecheln dem Konsum atemlos hinterher - und suchen nach neuen Werten. Christopher Dotzler hinterfragt, wie der Wohlstand derartige Blüten treiben konnte. Und wo kann Soziale Arbeit erfolgreich ansetzen, um eine Neubestimmung zu forcieren? Dazu verweist er auf klassische Autoren wie Erich Fromm ebenso wie auf die aktuellen Bestseller Michael Winterhoffs. Das Buch versteht sich als Plädoyer zum Aufbruch in ein bescheideneres, nachhaltigeres, menschlicheres 21. Jahrhundert und liefert dazu Denkansätze und Handlungsmöglichkeiten für die Soziale Arbeit.
EAN: 9783828825031
ISBN: 3828825036
Untertitel: Neue Wege für Soziale Arbeit.
Verlag: Tectum Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2010
Seitenanzahl: 133 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben