EBOOK

HexenLust 1 | Erotischer Roman


€ 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2010

Beschreibung

Beschreibung

Dieses E-Book entspricht 192 Taschenbuchseiten Teil 3: Die Hexen beschützen die Menschheit vor Vampiren, Dämonen & Magiern. Doch der Sohn des Teufels will diesen Pakt zerstören und die Herrschaft an sich reißen. Isabelle führt die Hexen in einen Kampf um Herrschaft, Lust & Liebe. Mit magischem Verlangen, feuriger Leidenschaft & verteufelt gutem Sex versuchen die Hexen, den Teufel zu besiegen ... Ira und ich nickten uns zu. Maddox schwarze Armeehose mit den vielen Taschen hatten die Krankenschwestern ihm nicht ausgezogen, ebenso die schweren Soldatenstiefel. Doch das Wichtigste, seine Ritterlilie, ruhte auf dem Nachttisch neben ihm. Im Schlaf war es einfach, die Gedanken der Menschen zu lesen. Ihr Geist war dann so offen wie ein Scheunentor. Man konnte alles aus ihnen herausziehen. Jede Erinnerung, jede Empfindung, die Gefühle für jemanden. Maddox sah ruhig aus, zufrieden und völlig entspannt. Ich beobachtete einen Moment, wie sich sein Oberkörper hob und schließlich wieder senkte, fuhr mit dem Finger die feinen, schwarzen Haare unter seinem Bauchnabel entlang, bis ich am mächtigen Koppelschloss des Gürtels landete. Ira durchwühlte seine dichten, schwarzen Haare, die nun nicht mehr mit Gel zusammengehalten wurden. Dann wanderten ihre Finger durch seinen Dreitagebart. Wenn er die Augen geschlossen hatte, wirkte er jünger, beinahe zerbrechlich, und absolut unwiderstehlich. Ira fiel auf, dass ich jeden Zentimeter seines Körpers musterte. »Dir gefällt, was du siehst, oder?« Hitze begann langsam zwischen meinen Schläfen zu pochen, als ich mit den Fingernägeln über seine Seiten fuhr. Zärtlich rieb ich über sein Gesicht. Ich meinte, ein leichtes Stöhnen zu vernehmen, während ich sanft seine Gesichtszüge abfuhr. Das wiederholte ich einige Male. Seine Haut war weich und fühlte sich unter meinen Fingern unglaublich gut an. Ira beobachtete mich mit halb geöffnetem Mund. Es schien ihr sichtlich Freude zu machen und allmählich erröteten auch ihre Wangen.

Inhaltsverzeichnis

1;Cover;1 2;Copyright;5 3;Eiserne Regeln ;6 4;Stille Qual;17 5;Die Waffen einer Frau;36 6;Quälende Fragen;39 7;Erst die Arbeit ...;43 8;... dann das Vergnügen;56 9;Von Freunden und Feinden;74 10;Verführung in Trance;87 11;HexenJagd;99 12;Die dritte Regel;116 13;Bittersüße Versuchung;124 14;Des Zirkels Maskerade;133 15;Verbotene Liebe aus vergangenen Zeiten;138 16;Vom Schüler zum Meister;144 17;Begegnung mit dem Unbekannten;166 18;Die Internet-Story: Statue der Sünde;192 19;BackCover;194


Innenansichten

/ /

Portrait

n/a

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783862772179
Untertitel: Sex, Leidenschaft, Erotik und Lust.
Verlag: blue panther books
Erscheinungsdatum: November 2010
Seitenanzahl: 192 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Keiner

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Papierwenderin - 01.04.2013, 13:01
Hexenlust 1
Ein interessanter Auftakt, der in der HexenLust Trilogie geboten wird. Der Einstieg in einen Fantasieroman ist immer etwas schwierig, da die unterschiedlichen Gattungen erst zugeordnet werden müssen, aber dann entwickelt sich HexenLust zu einem interessanten Mischwerk. So arbeitet der Hexenzirkel im Finanzbezirk von New York, mitten unter den Menschen. Zu den Hexen gesellen sich auch noch die sogenannten Reaper, die ohne Zauberkraft, dafür aber mit roher Gewalt die Menschen vor den bösen Dämonen beschützen. Alles läuft gut, bis zu dem Tag, als Nikolai, der Sohn des Teufels, aus seinem Schlaf erwacht. Nun müssen Hexen und Reaper noch enger zusammen arbeiten ¿ Der Schreibstil von Sharon York ist interessant. So schafft sie es eine fesselnde und mystische Geschichte in unsere real existierende Welt einzubinden und das ganze noch geschickt mit prickelnder Erotik zu füllen. Auch lässt sie viel Spielraum für die eigenen Gedanken ;) Die Charaktere sind für mich noch schwer zu greifen. Ich habe aber große Hoffnung, dass sie sich in den nächsten zwei Teilen noch etwas mehr öffnen und eine Bindung zu ihnen stärker wird. Isabelle wirkt noch so jung und unreif, hat aber dafür schon so viel Sex und nimmt sich diesen immer mit einer Selbstverständlichkeit, dass es schon teilweise eigenartig wirkte. Maddox, der hilfsbereite Reaper, wirkte so stark, aber auch so geheimnisvoll, dass ich unbedingt mehr über ihn wissen will. einiges klärt sich ja am Ende von Teil eins, aber da gibt es sicherlich noch so einiges :D Das Cover finde ich leider etwas unglücklich gewählt, im Buch steht, dass Isabelle eine sehr helle Haut hat ¿ sehe ich auf dem Cover nicht! Und auch diese Tattoos auf dem Armen wurden nicht erwähnt, schade. Fazit: Ein lesenswerter Auftakt, der mit Erotik, Spannung und Fantasy aufwartet. Ich war von der Geschichte und den erotischen Szenen sehr angetan und vergebe 4 Sterne. Für 5 hat es leider nicht gereicht, da mir die Charaktere zum ¿mitfühlen¿ zu blass beschrieben wurden. Ich empfehle HexenLust an Leser, die erotische-fantasy mögen und etwas ganz besonderes lesen möchten.