EBOOK

Fachkräftemangel in der stationären Jugendhilfe


€ 37,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
November 2011

Beschreibung

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg (Weiterbildender Studiengang Sozialmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kinder- und Jugendhilfe ist ein sehr heterogener Wirtschaftszweig der Sozialwirtschaft. Die stationären Hilfen zur Erziehung sind darin ein Arbeitsfeld, welches im Wettbewerb um qualifizierte MitarbeiterInnen gegenu¿ber anderen Arbeitsfeldern innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe sowie gegenu¿ber der u¿brigen Sozial- und Privatwirtschaft bestehen muss. Im Rahmen einer empirischen Vollerhebung mittels einer Fragebogenbefragung bei allen Einrichtungen der stationären Hilfen zur Erziehung im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) wurde das Vorliegen eines Fachkräftemangels untersucht. Dabei ist deutlich geworden, dass die Schwierigkeiten, offene Stellen mit passenden Fachkräften zu besetzen, zunehmen. Das Vorliegen eines Mangels an Fachkräften im Sinne des § 72 SGB VIII in den stationären Hilfen zur Erziehung ließ sich bei der Untersuchung objektiv messbarer Effekte, die aufgrund eines Fachkräftemangels eintreten mu¿ssten, nicht bestätigen. Deutlich lässt sich ein gefu¿hlter sowie ein qualitativer Fachkräftemangel feststellen. Erforderlich ist, konkrete Kriterien zur Messung eines Fachkräftemangels und zur Versachlichung der Diskussion zu entwickeln.
EAN: 9783656066354
ISBN: 3656066353
Untertitel: Eine Expertenbefragung im Bereich des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: November 2011
Seitenanzahl: 152 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben