EBOOK

Notfallversorgung in Deutschland


€ 34,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 2012

Beschreibung

Beschreibung

Die Notfallversorgung stellt von der Laienhilfe bis zu den Notaufnahmen eine Black Box hinsichtlich der Faktoren Qualität und Kosten dar. Obwohl eine wirtschaftliche Versorgung auf dem Stand der neusten medizinischen Erkenntnisse gefordert wird, existieren heterogene Strukturen und oft bestimmen berufspolitische Interessen das Versorgungsniveau. Die Kompetenzen der Rettungsassistenten sind nicht definiert, es gibt keine Mindestqualifikation in Notaufnahmen und keine transparente Vergütung der Notfallversorgung. Zusätzlich gefährden viele Schnittstellenprobleme die Patientenversorgung und verursachen unnötige Kosten.Vor dem Hintergrund der Ressourcenknappheit analysiert der Autor im Spannungsfeld Medizin, Ökonomie und Recht die Schwachstellen der Rettungskette und gibt Empfehlungen für eine patientenorientierte und effiziente Notfallversorgung. Dabei diskutiert er sowohl die rechtlichen Aspekte wie auch die Qualifikations- und Qualitätsprobleme und erörtert mögliche Lösungen. Darüber hinaus enthält der Band konkrete Vorschläge für ein einfaches Vergütungssystem im Rettungsdienst und zeigt die Besonderheiten der Notfallversorgung im DRG-System auf.

Portrait

Dr. Christopher Niehues ist Hochschullehrer für den Bereich Rettungsdienstmanagement an der Mathias Hochschule Rheine und Geschäftsführer des Instituts für Management der Notfallversorgung (Münster).

Pressestimmen

"Insgesamt ist es dem Autor gelungen, die Struktur der Notfallversorgung unter medizinischen, ökonomischen und politischen Aspekten in verständlicher Weise zu untersuchen. Das Buch stellt einen wertvollen Beitrag in der Diskussion um die Organisation der Notfallversorgung in Deutschland dar."
(Quelle: Prof. Dr. Hermann Fenger, Rechtsanwalt und Notar, in: das Krankenhaus 6/2012)
EAN: 9783170222809
ISBN: 3170222805
Untertitel: Analyse des Status quo und Empfehlungen für ein patientenorientiertes und effizientes Notfallmanagement. 34 Abbildungen, 9 Tabellen.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Februar 2012
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben