EBOOK

Aufgang 09. Luise Rinser (1911 - 2002)


€ 35,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2012

Beschreibung

Beschreibung

Luise Rinser (1911-2002) war eine der bedeutendsten, aber auch umstrittensten deutschen Schriftstellerpersönlichkeiten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zu ihrem 100. Geburtstag erfuhr sie neue Aufmerksamkeit. Dabei kamen Tatsachen ans Licht, die bisher nie genau geprüft und in ihrer historischen Bedeutung bearbeitet worden waren, vor allem ihre ambivalente Haltung während der Zeit des Nationalsozialismus. Eine Tagung im oberbayerischen Wessobrunn, dem "Ort ihrer Kindheit", vereinte eine Reihe namhafter WissenschaftlerInnen, die sich mit dem Werk und der Gestalt von Luise Rinser kritisch auseinandersetzten. Dabei wurde auch der Frage nachgegangen, welche Aspekte ihres vielseitigen Schaffens für die Zukunft noch Impulse geben könnten. Die Vorträge dieser Tagung stellen den Schwerpunkt dieses Bandes dar.Mit Beiträgen von Gisela Dischner, Simone Furlani, Rüdiger Haas, Peter Michael Hamel, Thomas Herrmann, Irmgard Kampmann, Karl-Josef Kuschel, Steffen Link, Stephan Mokry, Thomas Montasser, María Isabel Peña Aguado, Christoph Rinser, Irmgard Rüsenberg, José Sánchez de Murillo, Walter-Wolfgang Sparrer, Elke C. Tilk, Benedikt Maria Trappen, Bernd Urban und anderen.

Portrait

Prof. Dr. Dr. José Sánchez de Murillo, Philosoph und Dichter, lehrte Philosophie in Würzburg, Augsburg, Granada und Rom und leitet derzeit das Edith-Stein-Institut München. Er lebt in Málaga und München. Prof. Dr. Martin Thurner lehrt Philosophie an der Universität München.
EAN: 9783170223493
ISBN: 3170223496
Untertitel: incl. CD.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Seitenanzahl: 376 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben