EBOOK

Gute Gedichte. Sonst nichts


€ 14,99
 
CD's
Noch nicht erschienen
Februar 2016

Beschreibung

Beschreibung

16 Dichter erhielten eine Einladung. DieAuswahl verlief nach einem strengen Kriterium:Wer in seinem Rollenfach Maßstäbesetzt, ist mit dabei. Die Vorgabe desKurators Matthias Politycki an die geladenenDichter und Performancekünstlerlautete: "Nehmt das Beste, was Ihr habt- und macht daraus ein Programm." Unddas taten sie! Das Ergebnis waren fünfgeballte Stunden Lyrik, eine wilde, wahrlichgrenzüberschreitende Mischung vonder ins Kabarettistische lappenden Hochkomiküber die gerappte oder jedenfallsstark rhythmisierte Slampoesie bis zu den"traditionelleren", ja stilleren Texten. Hintenaber, im Dunkeln, stand konzentriertWolfgang Stockmann und zeichnete allesauf, wählte dann aus, schnitt, komprimierte...hier ist das Ergebnis: Das "Best of"der deutschen Gegenwartslyrik als Hörbuch.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: F.W. Bernstein, Deutschlands einziger, inzwischen pensionierter, Karikaturprofessor, Mitbegründer der Neuen Frankfurter Schule und unbestritten einer der größten deutschen Dichter. Nora Bossong, eine der größten Begabungen der jungen Literaturszene, "sie schöpft aus dem Beziehungsreichtum des Unspektakulären" (FAZ 2011) Bas Böttcher, der Mitbegründer der deutschsprachigen Poetry-Slam Szene. Einer der bekanntesten Rap-Poeten Deutschlands. Lydia Daher, die sprachspielerische Pop-Lyrikerin und Musikerin aus Augsburg Alex Dreppec, der Weltmeister im Stabreim und Moderator der Darmstädter Dichterschlacht Fritz Eckenga, das "fleischgewordene Ruhrgebiet". Autor, Kabarettist und Fußballfan Ulla Hahn, die wohl bekannteste deutsche Lyrikerin, die mit ihren Gedichten die Bestsellerlisten stürmte (aus gesundheitlichen Gründen konnte sie am Ende leider nicht mit dabei sein) Steffen Jacobs, "Lyrik-TÜV-Prüfer" und "Lyrikdoktor", der mit Lyrikvisiten die Welt in Reime und Metren bannt Fitzgerald Kusz, der Pionier der fränkischen Mundartkunst Michael Lentz, gefeierter Lautpoet, Vortragskünstler und Professor für Literarisches Schreiben an der Uni Leipzig Hellmuth Opitz, der Frauenflüsterer unter den zeitgenössischen Poeten Albert Ostermaier, einer der erfolgreichsten deutschen Lyriker und Dramatiker Dirk von Petersdorff, Lyriker, Literaturwissenschaftler, Essayist und Prosaautor. Er zählt zu den wichtigsten Lyrikern seiner Generation Thomas Rosenlöcher, mehrfach ausgezeichneter Lyriker, Essayist und Erzähler aus Dresden Ulrike Almut Sandig, eine der jüngsten Lyrikerinnen Deutschlands. Verklebte ganz Leipzig mit außergewöhnlichen Liebeslyrik-Plakaten und machte die Leipziger süchtig nach Gedichten Xóchil Schütz, die Königin wilder Sinnlichkeit in Endreimen Kurator Matthias Politycki Der "größte lebende Sprachkulinariker unter den deutschen Dichtern" (Die Welt) zählt nicht nur zu den wichtigsten Vertretern der deutschen Gegenwartsliteratur, er ist auch einer ihrer Weltreisenden. Seit 1987 hat er Gedichte, Essays, Erzählungen, Romane publiziert.

Portrait

Das Hörbuch zum Literaturfest München 2011 (Forum: Autoren)Moderation: Matthias Politycki und Julia WestlakeRegie: Wolfgang StockmannGefördert vom Literaturfest MünchenIn Zusammenarbeit mit Forum:Autoren, mit der Stiftung Lyrik Kabinett und der Zeitschrift DAS GEDICHT
EAN: 9783941234376
ISBN: 3941234374
Untertitel: Das Hörbuch zum Literaturfest München 2011. Booklet, 20 Seiten. Laufzeit ca. 75 Minuten.
Verlag: GRIOT HÖRBUCH VERLAG
Erscheinungsdatum: Februar 2016
Übersetzer/Sprecher: Vorgelesen von Matthias Politycki, Julia Westlake
Format: CD's
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben