EBOOK

Wirtschaften mit Migrationshintergrund


€ 17,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2012

Beschreibung

Beschreibung

Ob mexikanische Lokalszene in New York, chinesische Oper in Wien oder niueanische Flechtarbeiten in Auckland: MigrantInnen unterschiedlicher Herkunft prägen weltweit die lokalen Strukturen globalisierter Metropolen und tragen somit entscheidend zur gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklung urbaner Räume bei. Die AutorInnen dieses Buches stellen Personen mit Migrationshintergrund, die sich beruflich selbständig gemacht haben, ins Zentrum der Betrachtung. Fallbeispiele aus verschiedenen Städten wie etwa New York, Medellín, Berlin, Wien oder Auckland illustrieren - jenseits gängiger Stereotypen - die soziokulturelle Vielfalt ökonomischen Handelns in urbanen Räumen. Sie zeigen die städtische Diversität migrantischer Angebote und Dienstleistungen aus den Bereichen Kreativwirtschaft, Gastronomie oder Handel auf, die von UnternehmerInnen bzw. Selbständigen in unterschiedlichen nationalen Kontexten geschaffen, entwickelt und damit aktiv gestaltet werden.

Portrait

Dabringer, Maria, Kultur- und Sozialanthropologin, Erwachsenenbildnerin und Universitätslektorin, Lehrtätigkeiten an den Universitäten in Wien, Barcelona, Madrid, Lyon und Quito/Ecuador. Forschungsschwerpunkte: Ökonomische Anthropologie, Konsum- und Ernährungsanthropologie, Materielle Kultur, Urbane Anthropologie, sozialwissenschaftliche Methodologie, feministische Frauenforschung mit regionalem Schwerpunkt Ecuador/ Südamerika.
Trupp, Alexander, Geograph, derzeit Universitätsassistent am Institut für Geographie und Regionalforschung sowie Lektor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Seit 2011 stellvertretender Chefredakteur des Austrian Journal of South-East Asian Studies (ASEAS). Forschungsschwerpunkte: Tourismus, Migrantische Ökonomien, qualitative Sozialforschung, regionaler Schwerpunkt: Südostasien, insbesondere Thailand.
EAN: 9783706552240
ISBN: 3706552248
Untertitel: Zur soziokulturellen Bedeutung "ethnischer" Ökonomien in urbanen Räumen. 'Konzepte und Kontroversen'. 1. , zahlreiche s/w-Abbildungen.
Verlag: Studienverlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2012
Seitenanzahl: 141 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben