EBOOK

Cant läßt grüßen


€ 7,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
August 2012

Beschreibung

Beschreibung

Eine junge Frau hat Liebeskummer, sie sucht Rat - ausgerechnet bei Immanuel Kant, dem großen Denker und Hagestolz.Im August 1791 schreibt Maria von Herbert aus Klagenfurt einen Brief an Immanuel Kant nach Königsberg. Sie bittet den alternden Junggesellen inständig um Trost und Rat - sie hat Liebeskummer. Das ist historisch belegt. Kants junger, redseliger Assistent antwortet ihr im Auftrag des großen Meisters und er geht dabei freilich vor allem auf Probleme ein, die die junge Frau gar nicht plagen. Das ist brandstetterisch belegt. Aus der "Menschenkunde in pragmatischer Hinsicht" sinniert er über allerlei Sonderbares, Absonderliches und Kurioses. Etwa über die Frage, ob man Kant bewundern kann, wenn man Goethe bewundert (und umgekehrt). Oder die Vorstellungen des Philosophen vom "schönen Geschlecht", das ihm wohl gefällt, das ihn aber nicht weiter interessiert. Und nicht zuletzt über die Frage, die zumindest uns alle betrifft: Wie werde ich meinen Liebeskummer los? Alois Brandstetters "Einbriefroman" ist launig und nachdenklich, gewitzt und klug, voller Spott und voller Weisheit. Dieses Buch ist Trost und Rat, vor allem aber ein großes Vergnügen.

Portrait

Alois Brandstetter geboren 1938 in Pichl (Oberösterreich), lehrt als Professor für Deutsche Philologie an der Universität Klagenfurt. Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. Kulturpreis des Landes Oberösterreich 1980, Wilhelm-Raabe-Preis der Stadt Braunschweig 1984, Kulturpreis des Landes Kärnten 1991, Heinrich-Gleißner-Preis (1994), Ehrenbürger von Pichl/Österreich (1998), Adalbert-Stifter-Preis und Großer Kulturpreis des Landes Oberösterreich (2005).

Pressestimmen

Der Mann ist belesen, hat Humor, kann schreiben, und schreibt stets nur das, was er versteht. (...) ...das ist wieder einmal ein qualitätsvolles Brandstetter-Buch.
WIENER ZEITUNG, David Axmann
... mit \"Cant läßt grüßen\" legt der Autor ein interessantes und lesenswertes Buch zum Leben, zur Interpretation des Wirkens und der Bedeutung Cants für die Aufklärung vor, das von viel Liebe zum Detail und langer Auseinandersetzung mit den Briefen und Briefwechseln Cants und um Cant zeugt.
SANDAMMEER, Christin Zenker
...ein Ein-Brief-Roman voller Witz, tiefgründiger Ironie und Weisheit.
KLEINE ZEITUNG
Einbriefroman des (guten) Oberösterreichers in Kärnten, der stets Kurioses mit \"kritischem Wohlwollen\" präsentiert.
VORMAGAZIN
Hier lebt sich der Philologe Brandstetter (...) voll und ganz aus. Es teilt sich auf geradem Weg mit, welches Vergnügen ihm das macht, und dieses Vergnügen überträgt sich auf Leserinnen und Leser.
APA, Werner Thuswaldner
Brandstetters Leserinnen und Leser dürfen sich freuen: Der neue Brandstetter ist da. Für Liebhaber des Sprachduktus des auslaufenden achtzehnten Jahrhunderts dürfte die Lektüre ein besonderes Vergnügen werden. (...) Brandstetter hat einen faszinierenden Ein-Brief-Roman verfasst.
ORF OÖ
Alois Brandstetter ist ein begnadeter Sprachvirtuose (...) er findet stets den richtigen Ton.
NEUES VOLKSBLATT

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783701743025
Verlag: Residenz Verlag
Erscheinungsdatum: August 2012
Seitenanzahl: 170 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben