EBOOK

Kurzlehrbuch Biochemie


€ 34,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

Kurzbeschreibung So bestehen Sie sicher und angstfrei jede Prüfung! Lernen, verstehen, Wissen überprüfen - alles inklusive in den Elsevier-Kurzlehrbüchern. So wird Lernen effizient: Das Kurzlehrbuch Biochemie vermittelt Ihnen in relativ kurzer Zeit ein solides Basisverständnis des Faches. Verstehen - Bestehen: Verstehen statt reines Auswendiglernen. Komplexe Zusammenhänge verständlich dargestellt! Maßgeschneidert: sinnvolle Schwerpunkte, klare Kennzeichnung der Prüfungsrelevanz, viele Tipps ideal für alle semesterbegleitenden Prüfungen und das Examen! Ordnung im Hirn: Verlässliche Orientierung im Faktendschungel durch klares, gut strukturiertes Layout und wiederkehrende Elemente Langbeschreibung Biochemie fürs Medizinstudium - die komplette Biochemie im prakischen Kurzlehrbuch So können sich Medizinstudenten der Vorklinik spielerisch auf Testate und Prüfungen zum Thema "Biochemie" vorbereiten. Das Kurzlehrbuch Biochemie deckt den gesamten prüfungsrelevanten Stoff fürs Physikum ab. Das Buch ist übersichtlich gestaltet, die Inhalte knapp und prägnant dargestellt und so können sich Medizinstudenten relevantes Wissens fürs Physikum gut und effizient einprägen. Selbstverständlich zeichnet sich das Kurzlehrbuch Biochemie durch maximale Prüfungsrelevanz aus - so kommen alle vorklinischen Medizinstudenten sicher durch Biochemie-Prüfung.

Inhaltsverzeichnis

Bioenergetik und Biokatalyse Prinzipien der Stoffwechselregulation Lipide und Lipidstoffwechsel Pyruvat-Dehydrogenase-Reaktion und Citratzyklus Atmungskette und oxidative Phosphorylierung Stoffwechsel der Aminosäuren und Proteine Regulation des Stoffwechsels Vitamine Genetik Zytologie Säure-Basen-Haushalt, Wasser- und Elektrolythaushalt und Spurenelemente Hormone und Zytokine Immunsystem Blut Leber Magen-Darm-Trakt Fettgewebe Niere Bewegung Stützgewebe Nervensystem Auge

Portrait

Ulf Dettmer
geb. 1981 in Nürnberg. Studium der Biochemie und Molekularen Biotechnologie an der TU München. Anschließend Promotion im Bereich der Alzheimer-Forschung an der LMU München. Seit 2010 Forschungstätigkeit an der Harvard Medical School in Boston/USA auf dem Gebiet der Neurodegeneration.
Dr. med. Malte Folkerts
Geboren 1981 in München. Studium der Humanmedizin in Saragossa (Spanien) und München. Promotion 2010. Seit 2009 Assistenzarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin im Klinikum Bogenhausen, städtisches Klinikum München.
Alexandra Lantermann
geb. 1981 in Deggendorf. Studium der Molekularen Biotechnologie an der TU München. Anschließend Promotion im Bereich der Molekularbiologie an der LMU München. Seit 2010 Forschungstätigkeit im Bereich der Onkologie, zunächst am Dana-Farber Cancer Institut in Boston, USA, und anschließend am Novartis Institute for Biomedical Research in Cambridge, USA.
Eva Maria Schindler, geb. Kächler
geb. 1981 in Illertissen. Studium der Humanmedizin an der LMU und TU München. Promotion in der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie der TU München. Derzeit Weiterbildungsassistentin Allgemein- und Viszeralchirurgie Klinikum Kempten .
Raphael Kunisch
geb. 1984 in München. Studium der Humanmedizin an der LMU, München. Doktorand am Adolf-Butenand-Institut, Lehrstuhl für Molekularbiologie, im Bereich Epigenetik. Seit 2009 Dozent in den Fächern Biochemie und Physiologie.
Prof. Dr. Andreas Sönnichsen
geb. 1957 in Hamburg. Studium der Medizin in Illinois, USA und München, 1986 Promotion. 1996 Facharzt für Innere Medizin, 2007 Facharzt für Allgemeinmedizin, Ernährungsmediziner DAEM. Seit 1998 in eigener hausärztlicher Praxis in München. 2004-2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Allgemein- und Präventivmedizin Marburg. 2006-2012 Leiter des Instituts für Allgemein-, Familien- und Präventivmedizin an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg, seit 2012 Leiter des Instituts für Allgemein- und Familienmedizin der Universität Witten/Herdecke. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Prävention von Herzkreislauferkrankungen, Leitlinienentwicklung und -implementierung. Besonderes Interesse an der Verbesserung der studentischen Ausbildung.

Pressestimmen

Die inhaltliche Orientierung ist ganz klar nach IMPP gerichtet, denn es umfasst den gesamten Stoff den das IMPP die letzten Jahre in den Physika abgefragt hat. Für das Physikum kann ich es sicherlich empfehlen. www.lehmanns.de
EAN: 9783437417849
ISBN: 3437417843
Untertitel: 415 farbige Abbildungen. Mit Zugang zur mediscript Lernwelt.
Verlag: Urban & Fischer/Elsevier
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: XX
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben