EBOOK

Savinama - Der Wächter

eBook
€ 8,99
Print-Ausgabe € 12,95
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
September 2012

Beschreibung

Beschreibung

"Savinama - der Wächter" ist das Begleitbuch zur 2012 erscheinenden
Trilogie "Magie der Schatten".

Inhalt:
Einst sandten Leben und Tod vier Wächter aus. Einen für jedes Element. Und sie sandten einen fünften Wächter, den Ecares Vigil, Mittelpunkt der Ewigkeit. Sein Name ist Savinama - die Legende des ersten Wächters, Waage der Ewigkeit, Bote von Anfang und Ende. Wenn er erscheint, droht der Untergang der Welt und aller Hoffnungen. Sein Weg trägt Asche unter den Füßen, sein Wort ist Geburt und Tod. Und doch steht sein eigenes Sein auf dem Spiel.
Was ist, wenn die Elemente beginnen in Gut und Böse zu unterscheiden? Wenn Leben und Tod verbannt werden?
Und was, wenn der Preis für das Überleben der Welt zu hoch ist?
"Manchmal braucht es Liebe, um eine ganze Welt zu retten, manchmal reicht nicht einmal sie."

Portrait

C.S. Steinberg ist das Pseudonym einer 1977 in Deutschland geborenen Autorin. 2007 wagt sie die erste Veröffentlichung in der Autorenanthologie "Handverlesen". 2009 präsentiert sie "Savinama - der Wächter" erstmals im Internetradio und baut sich damit eine Fangemeinde auf. 2011 erscheint "Savinama" als Buch. 2012 wird im Herbst der erste Band der Fantasy-Trilogie "Magie der Schatten" erscheinen. Mehr Informationen zur Autorin auf www.cssteinberg.de.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783944124131
Untertitel: Fantasy-Roman.
Verlag: mainebook Verlag
Erscheinungsdatum: September 2012
Seitenanzahl: 380 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Tabealesewurm - 04.01.2013, 08:17
Anspruchsvolles Fantasy Highlight
Ein nicht einfaches Buch, bei dem man echt langsam lesen muss. Einen Punkt Abzug für die Rechtschreibfehler. Ansonsten. Spannend, mit unglaublich vielen Wendungen, Manchmal etwas ziehend, aber sehr Anspruchsvoll. Ich bin echt begeistert, dass es aus Deutschland kommt :) Gruß Tabea
Mimmimina - 26.10.2012, 22:57
Untypische Helden, nachdenkliche Story, Andersartig ...
- Neugierig machender Leitspruch ¿so würde ich es kurz fassend beschreiben. Die Welt zu retten, ist an sich kein neues Thema. Die Art und Weise von C.S.Steinberg schon. Der Wächter von Leben und Tod kennt keine Gefühle. ¿Er ist einfach!¿ Beschreibt es Arthol Resas, der Kreisführer Liyiells. ¿Damit neues entstehen kann muss altes gehen.¿ So beschreibt die Autorin mal eben, wenn ein Weltuntergang ansteht in der Magier Welt. Das klingt so normal und genau aus dieser Sicht schreibt sie auch. Doch dann begegnet der Ecares Vigil der Priesterin Ineana und damit gerät der Kreislauf aus den Fugen. Der Held, ein stämmig beschriebener Mann, mit Augen eines Wolfes und grauem Haar, ungewöhnliche Hauptcharakteren Beschreibung und vielleicht macht genau das ¿Savinama¿ so sympathisch. Vom Vigil, der alles kennt und alles weiß. Seine Sätze sind so kurz, dass wir ihn kaum verstehen, weil es für ihn keinen Sinn macht Dinge zu erklären. Warum auch, er kennt Fragen nicht, kein Gut und Böse, also sind auch Erklärungen unsinnig. Ineana, eine verheiratete Frau - sie verliebt sich in den Wächter. Damit beginnt das Desaster. Das lässt an das normale Leben denken. Vielleicht verursacht dies den unterschwelligen Ton in diesem Roman, den man nicht erklären kann. Oder ist es die Lyrische Erzählform der Autorin? Wir bewegen uns so selbstverständlich in der erfundenen Welt von Frau Steinberg als wären wir selber dort. Hier kann und beherrscht fast jeder Magie und gehört zum Alltag wie Ehre und Drachen und dann schaut man genauer hin und erkennt geschichtliche Eindrücke aus Rassismus, aus vielen verschiedenen Glaubensrichtungen/ Religionen und empfindet ein kribbeln von Traurigkeit und erkennt darin die eigene Vergänglichkeit. ¿Das Buch des Lebens¿ Entsteht hier neu. Drachen, Magie, Liebe, Hass, Leid, all das spiegelt sich in den Zeilen in einer eigenen Erzählform wieder, die mitreißt und mitleiden lässt, denn hier gewinnen nicht unbedingt die Helden. Hier gewinnt auf jeden Fall die Autorin, nämlich die Leser die es wagen sich hinein fallen zu lassen. Ich erwarte mit Spannung das nächste Buch. Kritik habe ich allerdings zu äußern deswegen 1 Punkt Abzug! Der Anfang zieht sich für meinen Geschmackaber spätestens ab dem Punkt wo Savinama Leben und Tod verbannt und seine eigenen Erinnerungen verliert und als kleiner Arroganter Kerl nun alles neu lernen muss, wird es wirklich sehr gut. Das Buch ist in sich eine geschlossene Geschichte aber man sieht das es weiter geht. :o)
meggie - 19.10.2012, 13:30
Das Leben des Wächters
Savinama ist der fünfte Wächter. Er hält die Waage und ist der Bote von Anfang und Ende. Als er erscheint, verliebt er sich in einen Menschen, in Ineana. Und durch sie lernt er das Leben kennen. Gefühle werden in ihm wach, die er nicht verstehen kann. Um die Welt zu retten, belegt er sich selbst mit einem Bann. Er vergisst sein vorheriges Sein und wird zum normalen Magier, um das Leben und die Liebe kennenzulernen. Erst mal herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar. Mit diesem Buch liegt mir die Vorgeschichte zur im Herbst 2012 erscheinenden Trilogie ¿Macht der Schatten¿ vor. Es wird die Geschichte von Savinama erzählt, dem fünften Wächter. Er kennt keine Gefühle, verliebt sich aber in Ineana, eine Menschenfrau. Sie lehrt ihn das Leben und so entschließt sich Savinama sein früheres Sein zurückzulassen und damit die Welt zu retten und ein normales Leben zu führen. Ich habe Savinama auf seinem weiten Weg vom Wächter bis hin zu seiner Ausbildung zum Lehrer und Kreisführer begleitet und kann nur sagen, dass ich begeistert bin von der Welt, die die Autorin geschaffen hat. Der Hauptcharakter Savinama ist rätselhaft, unnahbar und arrogant. Er muss erst lernen, sich in der Welt zurechtzufinden und das hat die Autorin sehr gut rübergebracht. Die Geschichte ist spannend zu lesen und man will immer wissen, wie es mit Savinama weitergeht. Unangenehm im Lesefluss war allerdings, dass mit den Abschnitten gespart wurde. Manchmal musste ich manches zwei Mal lesen, um den Zusammenhang zu erkennen. Auch Worte wie ¿okay¿ und ¿ich hab dich ganz doll lieb¿ passten nicht so ganz in die Fantasy-Welt, die die Autorin erfunden hat. Am besten hat mir Arthol gefallen, ein älterer Mann, der sich immer rührend um alle gekümmert hat. Fazit: Ein spannender Auftakt zu einer Trilogie, die mich nun sehr neugierig gemacht hat.