EBOOK

Das Wetter in Afrika


€ 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2012

Beschreibung

Beschreibung

Nach dem Tode seiner Frau Sue beschließt Luke, sich zu Tode zu trinken. Zuvor verkauft er seine Farm an den menschenscheuen Ian, der hier sein Glück findet. Bis er Grace begegnet. Grace liebt weder Ian noch das Land, sondern nur sich und das Geld - und sie haßt die Watu.Martha Gellhorn, die zeitlebens eine große Liebe für Afrika empfand, fängt die Atmosphäre auf den Plantagen, die Stimmen der Europäer und der Watu, aber auch die dunklen Spuren der Kolonialherrschaft in ihren drei Novellen ein. Sie setzt nicht nur Afrikas Bewohnern ein literarisches Denkmal, sondern auch der geheimnisvollen Schönheit der Natur, die "älter als die Zeit" zu sein scheint.

Portrait

MARTHA GELLHORN wurde am 8. November 1908 in St. Louis geboren. Sie studierte in Bryn Mawr, ging 1930 nach Paris. 1937 folgte sie Ernest Hemingway in den Spanischen Bürgerkrieg. Bis zum Ende des Kalten Krieges war sie bei jedem wichtigen internationalen Konflikt an vorderster Front dabei, um als Kriegsreporterin darüber zu berichten. Martha Gellhorn starb auf eigenen Wunsch am 16. Februar 1998 im Alter von 90 Jahren in London.Seit ein paar Jahren haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ausgewählte Werke Martha Gellhorns neu oder erstmals auf Deutsch vorzulegen.MIRIAM MANDELKOW, 1963 in Amsterdam geboren, arbeitet als Lektorin und Übersetzerin. Sie lebt in Hamburg und in Arkadien, Griechenland. Zuletzt erschienen in ihrer Übersetzung Martha Gellhorns Erzählbände Paare, Muntere Geschichten für müde Menschen und Das Wetter in Afrika sowie ihre Ausgewählten Briefe, Patrick Hamiltons Romane Hangover Square und Sklaven der Einsamkeit, Michael Frayns Roman Gegen Ende des Morgens sowie der letzte Vortrag von Edward Said Freud und das Nichteuropäische und Louise Carpenters Ida & Louise.

Pressestimmen

"Alle drei Novellen spielen in den 1950er und 1960er Jahren in Ostafrika: Das waren die letzten Jahre eines kolonialherrlichen Lebensstils weißer Farmer und Großwildjäger im Hochland am Victoria-See und in ihren Safari-Luxushotels am Kilimandscharo oder am Indischen Ozean - eines Lebensstils, den Martha Gellhorn mit scharfem Detailblick und einem feinen Ohr für die Tonfälle und sozialen Nuancierungen der weißen Siedler untereinander plastisch darstellt. Sie kann glaubhaft schildern, wie in den Golf- und Tennis-Clubs, in den Hotel-Bars der Weißen und bei den Tee-Gesellschaften der Siedler-Frauen geredet wurde - neugierig, klatschsüchtig und hämisch."
Sigrid Löffler, Deutschlandradio Kultur
"Obwohl ihre Prosa von der Kritik gelobt wurde, und sogar der notorische Vergleich mit Hemingway - zu Recht - zu ihren Gunsten ausfiel, war Martha Gellhorn selten zufrieden."
Gabriele Killert, Deutschlandfunk
"Drei Novellen hat Martha Gellhorn, die 1998 verstorbene Königin des sanften Sarkasmus, in diesem Band gesammelt. Klug und kritisch beobachtet sie darin die Atmosphäre auf dem Schwarzen Kontinent zwischen Kolonialherrschaft und Unabhängigkeit. Miriam Mandelkow hat diesen Band hervorragend übersetzt, wie bereits die vorangegangenen Bücher der Weltreisenden, Kriegsreporterin und Frauenrechtlerin Gellhorn."
Silja Ukena, Brigitte
"Eine luzide reißfeste Prosa entsteht aus Dialogen und inneren Monologen, Kette und Schuss, in der die Figuren zappeln oder zappeln lassen. Ganz selten gelingt dem einen oder der anderen, was der Menschheit im Ganzen nicht gelingen will: aus Schaden etwas klüger, durch Niederlagen geschwächt, einen Hauch menschlicher zu werden. Wer sich von der Malice dieser Geschichten bezaubern lassen will: Drei Novellenbände sind im Dörlemann Verlag in der exquisiten Übersetzung von Miriam Mandelkow bisher erschienen."
Gabriele Killert, Die Zeit
"In den Novellen des Bandes Das Wetter in Afrika setzt Martha Gellhorn der Schönheit des Kontinents ein Denkmal, ohne die dunklen Spuren der Kolonialherrschaft zu verleugnen."
Vogue
"Paare hiess, schlicht und knapp, der Erzählband, mit dem der Dörlemann-Verlag seine Hommage an Martha Gellhorn eröffnete. Mit Das Wetter in Afrika - im Original 1978 unter dem Titel The Weather in Africa erschienen - liegt nun ein weiteres Buch der amerikanischen Journalistin und Schriftstellerin vor, deren hundertster Geburtstag am 8. November zu feiern wäre.
Paare - das ist auch das Leitmotiv in den mittlerweile drei Erzählsammlungen, die Miriam Mandelkow im Rahmen dieses editorischen Projekts elegant und feinhörig übertragen hat. Doch obwohl im jüngsten Buch die Beziehung zwischen Mann und Frau wiederum eine tragende Rolle spielt, sind die Texte hier noch durch eine weitere Paarkonstellation verbunden. Zwei Kinder - eins dunkel, eins hell - sind die Pole, zwischen denen die Schriftstellerin in jeder der drei kurzen Novellen ein anderes Spannungsfeld aussteckt."
Angela Schader, Neue Zürcher Zeitung

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783908778097
Untertitel: ebook Ausgabe. 1. Auflage.
Verlag: Dörlemann eBook
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenanzahl: 288 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Miriam Mandelkow
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben