EBOOK

Bedrohte Professionalität


€ 39,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2015

Beschreibung

Beschreibung

Welche Konstellationen, Probleme und Entwicklungen können Professionalität in der Sozialen Arbeit einschränken oder bedrohen? Unter dieser Fragestellung greifen die Beiträge des Bandes einen bisher nur selten fokussierten Aspekt der Professionsforschung auf. Aus der Breite des gesamten Handlungsfeldes werden Beispiele gezeigt, in denen problematische und letztlich störende Auswirkungen auf professionelles Handeln festzustellen sind. Bedrohungen und Einschränkungen werden in vielfältiger Weise in Bereichen wie Schulsozialarbeit, Familienarbeit, Erwachsenenpsychiatrie und Jugendhilfe dargestellt und analysiert.

Inhaltsverzeichnis

¿Umgang mit Grenzen professioneller Sozialer Arbeit in der Erwachsenenpsychiatrie.- Entwicklung großer Wohlfahrtsverbände in Deutschland.- Arbeitsbewusstsein, Anerkennung, Identität.- Jugendstrafrecht und sozialpädagogische Professionalität im Widerstreit.- Ökonomisierung und Ökonomisierungsdiskurse in der Sozialen Arbeitals Bedrohung des Kerns der Professionalität.- Schulsozialarbeit.- Arbeitsmarktintegration.- Professionalisierung im Kontext von Hilfe und Kontrolle.

Innenansichten

Portrait

Dr. Roland Becker-Lenz ist Professor an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz.
Dr. Stefan Busse ist Professor an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.
Dr. Gudrun Ehlert ist Professorin an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida.
Dr. Silke Müller-Hermann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Soziale Arbeit der Fachhochschule Nordwestschweiz.

EAN: 9783658003517
ISBN: 3658003510
Untertitel: Einschränkungen und aktuelle Herausforderungen für die Soziale Arbeit. 'Edition Professions- und Professionalisierungsforschung'.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Januar 2015
Seitenanzahl: xvi
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben